Das Blickpunkt Kevelaer Journal Online

Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Kevelaer, Kervenheim, Twisteden, Wetten und Winnekendonk. Von Kirche & Wallfahrt, Kunst & Kultur, Sport und Wirtschaft bis hin zu allen interessanten Veranstaltungen in und um Kevelaer: Das Stadtportal Kevelaer.

Blick hinter die Kulissen

Das Projekt „Blick hinter die Kulissen“ rückt den Unternehmensstandort Wallfahrtsstadt Kevelaer in den Mittelpunkt. Foto: G. Seybert

„Herzlich willkommen am Unternehmensstandort Wallfahrtsstadt Kevelaer“

Kevelaer – Was haben Künstlergarderoben, Tiny-Houses, Schwarzdorn, Faltboxen, Trinkwasser, ein ehemaliges Kloster und der Eber Eberhard gemeinsam? Die Antwort ist ganz einfach: Man kann ihnen allen während einer Unternehmensführung in Wallfahrtsstadt Kevelaer begegnen.

…mehr

„Kunst Kreuz(t)weg“ erfährt Erweiterung:

Erweiterung der Open-Air-Ausstellung „Kunst Kreuz(t)weg“ im Kreuzgang des Klostergarten.

Internationale Madonnari-Kunst holt die Besucher ab

Kevelaer – Die Open-Air-Ausstellung „Kunst Kreuz(t)weg“ erfreut Besucher und Kevelaerer gleichermaßen. Ein Großteil der beim „1. Internationalen Madonnari-Festival“ entstandenen Kunstwerke säumt den Kreuzweg. Immer wieder trifft man auf Kunstinteressierte, die einzeln oder auch in Gruppen vor den großformatigen und teils farbenfrohen Bildern ins Gespräch kommen oder diese im Stillen auf sich wirken lassen. Seit Mitte Juni holen zwei weitere Madonnari-Bilder die Bewohner und Besucher im Klostergarten ab. So wird eine Verbindung zur Ausstellung „Kunst Kreuz(t)Weg“ geschaffen.

…mehr

Verstärkte Kontrollen am Freibad in Kevelaer

Kevelaer – Anlässlich der derzeitigen Temperaturen, die viele Besucherinnen und Besucher ins städtische Freibad treibt, weist das Ordnungsamt der Wallfahrtsstadt Kevelaer darauf hin, dass dort ab sofort verstärkte Kontrollen durchgeführt werden, aufgrund des dort begrenzt vorhandenen Parkraumes. Falschparker werden kostenpflichtig verwarnt und ggfs. abgeschleppt, falls Rettungswege zugestellt sind.

10 Jahre Klimaschutz in Kevelaer!

„Stadtverwaltung für Klimaschutz“

Nach zehn Jahren darf man einen Rückblick wagen und schon ein bisschen stolz auf das Erreichte sein. Die Themen „Energie sparen“ und „Klimaschutz“ werden bereits seit zehn Jahren aktiv in der Stadtverwaltung bearbeitet: In 2009 wurde ein Energiemanagement für die städtischen Gebäude eingeführt. Zu wissen, was an Strom, Gas, Wasser und Treibstoff verbraucht wird, ist der erste Schritt, um ungewöhnlich hohe Verbräuche, z. B. durch Lecks, zu erkennen und zu beheben. Weiterhin lassen sich damit besonders ineffiziente Gebäude identifizieren und anschließend sanieren. Obwohl Klimaschutz keine Pflichtaufgabe der Kommunen ist, bekennt sich die Wallfahrtsstadt zu diesem Thema und ist sich ihrer Verantwortung bewusst.

…mehr

Der „KeKS-Beutel“ geht an den Start

Bereits seit 2012 bekommen Familien, zur Geburt ihres Kindes sowie zugezogene Familien mit Kindern bis 3 Jahren, vom Jugendamt der Wallfahrtsstadt Kevelaer ein Informationspaket. Es handelt sich hierbei um eine praktische „Bottle-Kühltasche“, gefüllt mit kleineren Geschenken und Informationen zu Angeboten in und um Kevelaer, die für Eltern und Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren durchaus interessant und hilfreich sein können. Diese Dienstleistung wird Kevelaerer KinderService, kurz: „KeKS“ genannt. Nun geht der Kevelaerer KinderService in die zweite Runde und wurde für die nächste Altersguppe weiter entwickelt.

…mehr

KoBü-Flimmern stimmt auf die Sommerferien ein:

Das Stadtmarketing lädt kleine und große Kinofans zu einem monsterhaften Film ein.

Ein „Monster-Urlaub“ auf der Leinwand der Öffentlichen Begegnungsstätte

Kevelaer – Noch etwa drei Wochen bis die Sommerferien beginnen – Alle sind im Ferienfieber. Das Stadtmarketing hat sich anstecken lassen und zeigt einen monsterhaften Urlaubsfilm. Am Freitag, 28. Juni 2019, können die Besucher des KoBü-Flimmerns um 17.00 Uhr in der Öffentlichen Begegnungsstätte auf einen tollen Film gespannt sein. Beim Kino-Besuch dürfen natürlich frisches Popcorn und ein kühles Getränk für die richtige Atmosphäre nicht fehlen.

…mehr

ABBA – The Tribute Concert kommt am 05.02.2020 in das Konzerthaus nach Kevelaer!

Sichern Sie sich jetzt Ihren exklusiven 15% Frühbucherrabatt!

Mit Waterloo eroberten ABBA 1974 den Pop-Olymp, in den darauf folgenden Jahren schrieben sie Musikgeschichte. Keine andere Band schenkte der Welt ein vergleichbares musikalisches Gesamtwerk.

ABBA – THE TRIBUTE CONCERT fängt die Faszination dieser großartigen Band und der dazugehörigen Ära perfekt ein. In der umjubelten Tribute-Show erklingen die großen Hits detailgetreu, LIVE und dennoch in musikalischer Studioqualität. Eine professionelle Lichtshow unterstreicht mit den knalligen Farben der Siebziger den unverwechselbaren Retro-Look. Authentisch, leidenschaftlich, mitreißend – eine großartige Bühnenshow!
…mehr

Resümee Ostereier-Tombola-Aktion 2019

Sehr geehrte Sponsoren, Förderer und Pressevertreter,
auf diesem Wege möchte ich mich bei Ihnen und allen Personen sowie Institutionen bedanken, die unseren Verein immateriell, materiell und finanziell bei der Osterei-Tombola-Aktion unterstützt haben. Kein Weg war uns zu weit und keine Stunde zu viel, sich für die Kinder und Jugendlichen mit Aufmerksamkeit, Wärme und Wertschätzung einzusetzen, um ihnen eine nachhaltige Hilfe für ihren weiteren Werdegang/Lebensweg zu ermöglichen.
So kann ich heute nach Abschluss der dritten Osterei-Tombola-Aktion mit fester Überzeugung und aus tiefstem Herzen feststellen: „Engel gibt es überall“. Und Sie gehören dazu! Danke für Ihre Unterstützung und Hilfe in jeglicher Art und Weise.
Genau wie in den Vorjahren waren wir noch vor Ende der Osterei-Aktion ausverkauft! 2017 konnten wir von 3.000 verkauften Tombola-Eiern und im Jahr 2018 von 4.000 verkauften Tombola-Ostereiern berichten. In diesem Jahr waren es 5.000 Tombola-Eier, die bereits vor Ende der Aktion ausverkauft waren. Die überaus große Nachfrage freut uns natürlich sehr und zeigt deutlich, welchen Stellenwert wir mit dieser Aktion und unserer Arbeit in der Öffentlichkeit erreicht haben.
…mehr

Stadtverwaltung Kevelaer geschlossen

Kevelaer – Am 21.06.2019, dem Freitag nach Fronleichnam, und Samstag (22.06.2019) bleibt die Kevelaerer Stadtverwaltung einschließlich der Abteilung Service Center geschlossen.

Am Montag (24.06.2019) stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Nimmersatt

Die Gewinner der Malaktion zum 50ten Geburtstag der Raupe Nimmersatt stehen fest, Emil (Foto: Mitte) und Mila (Rechts im Bild). Die beiden haben sich sehr über ihre Raupenpreise gefreut und auch Clemens und Frau Wienhofen (Links im Bild) freuen sich, dass die süße Kuschelraupe nun in den Kindergarten St. Hubertus einziehen wird.

…mehr

reparierBar Kevelaer

Die Klimaschutzmanagerin der Stadt Kevelaer Dr. Nina Jordan stellt die neue Reparatur-Initiative vor

Im Rahmen des offenen Seniors-Treffs am 18. Juni um 15:00 Uhr in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Kevelaer wird Frau Jordan die reparierBar Kevelaer vorstellen. Der neu gegründete Verein hat sich der Ressourcenschonung durch „reparieren statt wegwerfen“ verschrieben. Frau Jordan wird die wichtigsten Fakten rund um Elektroschrott und –konsum erläutern und Fragen beantworten.

…mehr

Kollographie René Kollo Heldentenor

Die Weltkarriere von René Kollo begann 1969 in Bayreuth mit dem Steuermann im „Fliegenden Holländer“. Im Laufe seiner Karriere sang er sämtliche Wagner-Partien und gilt daher als DER Wagner-Tenor. Bei den Bayreuther Festspielen war René Kollo bis zum heutigen Tage der jüngste Tenor in diesen Rollen. Neben den Wagner-Partien erarbeitete er sich jedoch im Laufe seiner Karriere ständig neue Partien, mit denen er an den renommiertesten Bühnen der Welt, von der Met in New York, über Covent Garden in London, über Berlin, München, Salzburg und Wien bis Tokyo gastierte.
Das Rollenspektrum René Kollo´s ist ungewöhnlich breit gefächert: Neben den Hauptpartien der großen Opern- und Operettenwerke machte er auch Ausflüge in die Leichte Muse, und es gelang ihm, E-Musik und U-Musik erfolgreich zu kombinieren. …mehr

Labormobil kommt nach Wachtendonk

Milan Toups (links) (Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst) und Harald Gülzow (Projektleiter) analysieren eine Brunnenwasserprobe im Labormobil vom VSR-Gewässerschutz e.V.

Umweltschützer untersuchen auf dem Friedensplatz Brunnenwasser aus heimischen Gärten

Das Wasser aus dem eigenen Gartenbrunnen stellt auch dieses Jahr bei steigenden Temperaturen wieder eine gute Alternative zum kostbaren Leitungswasser dar. Kinder wollen planschen und das selbst angebaute Gemüse, sowie die Blumen müssen täglich bewässert werden. „Für diese Verwendung braucht das Brunnenwasser keine Trinkwasserqualität aufweisen. Allerdings raten wir dringend Gesundheitsgefahren auszuschließen.“ so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz e.V. Leider verschmutzen Nitrate und Pestizide das Grundwasser unserer landwirtschaftlich intensiv genutzten Region. Auch können durch verschiedene Einflüsse Krankheitserreger ins Wasser geraten. Viele Belastungen kann man nicht sehen oder riechen.

…mehr

Fahrservice Bürgerbusse und Airport-Shuttle während der Kirmestage in Kevelaer

Wegen der Kevelaerer Kirmesfeier kommt es zu Sperrungen in der Innenstadt. Ab Dienstag, den 28. Mai bis Dienstag, den 4. Juni müssen die Linie 73, Airport-Shuttle und die Bürgerbusse Umleitungen in Kauf nehmen. Der Airport-Shuttle, der den Kevelaerer Bahnhof mit dem Flughafen Weeze verbindet, kann während des gesamten Zeitraums im Kevelaerer Zentrum die folgenden Haltestellen nicht bedienen: „St.-Antonius-Kirche, Altes Rathaus, Twistedener Straße“. …mehr

Flughafenfeuerwehren trainieren am Airport Weeze

Weeze – Fünf Tage lang trainieren Rettungseinheiten benachbarter Flughäfen gemeinsam mit den Feuerwehrkräften des niederrheinischen Airport Weeze auf dem Übungsareal der Training Base Weeze GmbH & Co. KG (TBW). Die laufende Übungswoche ist Teil der für Flughafenfeuerwehren europaweit vorgeschriebenen ADV/EASA-Grundlehrgänge. Das Gelände der TBW bietet dafür ideale Bedingungen.

…mehr

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung während der Kirmestage

Kevelaer – Kirmessamstag (01.06.2019) bleibt die Stadtverwaltung einschließlich der Abteilung Bürgerservice geschlossen.
An Kirmesmontag (03.06.2019) stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung bis 12 Uhr zur Verfügung.
Ab Dienstag (04.06.2019) gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten.

Verlegung des Wochenmarktes der Wallfahrtsstadt Kevelaer

Kevelaer – Anläßlich der Kevelaerer Kirmes, die vom 30.05. bis 03.06.2019 stattfindet, weist die Stadtverwaltung Kevelaer darauf hin, dass die Wochenmärkte am Dienstag, 28.05.2019, und Freitag, 31.05.2019, in verkleinerter Form auf der Gelderner Straße – zwischen der Antoniuskirche und dem REWE Markt – abgehalten werden. Der Wochenmarkt am Dienstag, 04.06.2019, fällt aus. Der nächste Wochenmarkt auf dem Peter-Plümpe-Platz findet dann wieder am Freitag, 07.06.2019, statt.

Wirtschaftsstandort Kevelaer entwickelt sich weiter positiv

Der Spitzenwert von 16,5 Mio. Euro Gewerbesteueraufkommen im Jahr 2018 zeigt die starke Wirtschaftskraft der Kevelaerer Unternehmen.

Kevelaer – Die Wirtschaft der Wallfahrtstadt Kevelaer bleibt weiterhin auf Wachstumskurs. Zu diesem Ergebnis kommen Bürgermeister Dr. Dominik Pichler und Hans-Josef Bruns, Leiter der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, nach umfänglichen Analysen der neuesten Kennzahlen aus den letzten Jahren, die das Statistische Bundesamt nun zur Verfügung gestellt hat.

…mehr

Europawahl 2019 in Kevelaer

Live-Präsentation der Wahlergebnisse im Kevelaerer Rathaus

Aus Anlass der Europawahl am kommenden Sonntag, 26. Mai 2019, findet im Ratssaal des Kevelaerer Rathauses am Peter-Plümpe-Platz eine öffentliche Präsentation der Wahlergebnisse statt. Über Leinwände können die Bürgerinnen und Bürger das Wahlgeschehen im Fernsehen sowie die aktuellen Ergebnisse aus den Kevelaerer Wahlbüros verfolgen. Hierzu sind die Bevölkerung sowie die zahlreichen Helferinnen und Helfer rund um das Wahlgeschehen ab 18.00 Uhr herzlich eingeladen.

…mehr

Regionale Spezialitäten: „Käse trifft Wein“ auf Haus Riswick

Käsevielfalt aus NRW, die überzeugt

Unter dem Motto „Käse trifft Wein“ kamen am Donnerstag, 16. Mai 2019 rund 25 geladene Gäste auf Haus Riswick in Kleve zusammen. Im Fokus der Veranstaltung standen regionale Käse- und Weinspezialitäten. „Viele Verbraucher wissen gar nicht, welche große Bandbreite an tollen Produkten es direkt vor ihrer Haustür gibt“, erklärte Frank Maurer, Pressesprecher der Landesvereinigung der Milchwirtschaft in NRW (LV Milch NRW). „Mehr als 60 handwerklich arbeitende Betriebe in NRW zeigen den hohen Stellenwert des Käserhandwerks in NRW.“

…mehr

Städtepartnerschaft ermöglicht englisch-deutsche Begegnung:

„The Sound of Musical“ verbindet

Kevelaer – Große Freude bei den Verantwortlichen der Partnerschaftsvereine in Kevelaer und Bury St. Edmunds. Die Städtepartnerschaft besteht seit Jahrzehnten und pflegt seit Gründung den Austausch auf kultureller, sportlicher, historischer und traditioneller Ebene. Dem Verein ist es nunmehr gelungen, den Kontakt zwischen zwei Chören herzustellen. „The Voice Squad“ aus Bury St. Edmunds und der „Theaterchor Niederrhein“ aus Kevelaer werden die Tradition des Austausches wieder neu beleben. Am Freitag, 30. August, 20.00 Uhr und am Samstag, 31. August, 17.00 Uhr findet das Gemeinschaftskonzert „The Sound of Musical“ im Konzert- und Bühnenhaus statt.

…mehr

Geschichtenwettbewerb – 70 Jahre Stadtrecht Kevelaer

Stadtverwaltung sucht zum 70. Stadtgeburtstag persönliche Kevelaer-Geschichten

Im Mai 2019 besitzt Kevelaer 70 Jahre das Recht, sich „Stadt“ zu nennen. Während dieser Zeit sind den Bewohnern der Stadt so manche interessante, abenteuerliche oder auch witzige Geschichten passiert. Aus Anlass des 70-jährigen Jubiläums sucht die Stadtverwaltung persönliche Geschichten zum Thema: 70 Jahre Stadt(rechte) Kevelaer. Je nach Umfang der Einsendungen werden diese Geschichten auf den städtischen Internetseiten veröffentlicht oder in gedruckter Form als Heft beziehungsweise Buch herausgebracht.

…mehr

Vorfreude auf die vierte Auflage der „Atempause im August“ steigt:

Der detaillierte Programmflyer der „Atempause im August“ mit dem vielfältigen Kursangebot liegt zur Mitnahme aus.

Detaillierter Programmflyer mit vielfältigem Sportangebot liegt vor

Kevelaer – Momentan ist leider noch nicht viel von den sommerlichen Temperaturen 2019 zu spüren, aber der gerade erschienene Programmflyer der „Atempause im August“ macht definitiv Lust auf Sommer, Entspannung und Fitness. Das von der Wallfahrtsstadt Kevelaer organisierte dreiwöchige Programm vom 05. bis 23. August unter dem Motto „Gesund an Leib und Seele“ wird Dank der zahlreichen Sportpartner auch in diesem Jahr wieder sehr abwechslungsreich. Ob Auspowern, Gesundheit und Entschleunigung, für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas Passendes dabei. Auch der traditionelle Abschlussabend mit Verpflegung durch Edeka Brüggemeier und REWE Narzynski sowie das Open-Air-Kino, präsentiert von der Volksbank an der Niers, wird als abschließendes Highlight der Veranstaltung nicht fehlen.

…mehr

Peter-Plümpe-Platz – Ideen zur Umgestaltung gesucht

Die Wallfahrtsstadt Kevelaer erstellt bis Ende 2019 ein Strukturkonzept zur Umgestaltung für den Peter-Plümpe-Platz und das nähere Umfeld.

Kevelaer – Im Rahmen der Stadtkernerneuerung soll auch der Peter-Plümpe-Platz attraktiver gestaltet werden. Die Stadtverwaltung steigt nun in den Planungsprozess ein. Dafür werden in einem ersten Schritt Wünsche und Anregungen aus der Bürgerschaft gesammelt. Aus den Ergebnissen entsteht dann das Grundgerüst für die eigentliche Gestaltungsplanung.

…mehr

Schlamm-Lauf bildet den Auftakt für die Event-Saison

Flughafen-Teams beim Mud Masters am Airport Weeze

Weeze – Das kommende Wochenende markiert den Auftakt für die Festivalsaison auf dem Gelände des Airport Weeze: Zum sechsten Mal startet dort am 11. und 12. Mai 2019 der Mud Masters Obstacle Run. Mit dabei sind auch die Teams der internationalen Flughäfen aus dem Rheinland.

…mehr

Aktion „Kevelaer blüht auf“ geht ins sechste Jahr:

In diesem Jahr werden zur Frühlingsbepflanzung auch Lobelien „Männertreu“ in den Kevelaerer Beeten gepflanzt.

Insektenfreundliche Blumenbeete zum Wallfahrtsbeginn

Kevelaer – Auch in dieser Saison dürfen sich Kevelaerer und Besucher über farbenfrohe und frisch bepflanzte Beete in der Kevelaerer Innenstadt und der näheren Umgebung freuen. Seit dem Wallfahrtsbeginn erstrahlen passend zum Wetter die Blumenbeete Kevelaers in bunten Farben. Doch nicht nur Kevelaerer und Besucher dürfen sich freuen. Dieses Jahr hat das Stadtmarketing und der Betriebshof der Wallfahrtsstadt Kevelaer erneut den Fokus auf eine insektenfreundliche Bepflanzung gelegt. Durch die Pflanzung von verschiedenen Blumenarten werden die unterschiedlichen Bedürfnisse der Insekten und deren Verhalten bei der Nahrungsaufnahme berücksichtigt.

…mehr

„KoBü-Flimmern“ im Mai zeigt Neuverfilmung eines Märchens:

Eine schöne Atmosphäre wird in der Öffentlichen Begegnungsstätte Kinofans mit frischem Popcorn und kühlen Getränken geboten.

Film für Jung und Alt in der Öffentlichen Begegnungsstätte zu sehen

Kevelaer – Am Freitag, 17. Mai, um 17.00 Uhr, findet das beliebte „KoBü-Flimmern“ in der Öffentlichen Begegnungsstätte statt. Für alle Märchenliebhaber und Disney-Fans zeigt das Stadtmarketing am genannten Freitagnachmittag die Neuverfilmung des Märchens „Nussknacker und Mausekönig“.

…mehr

„Eisblockwette Kevelaer – Dämmen lohnt sich“

„Das Ergebnis der Eisblockwette ist eindeutig (v.l.n.r.): Frau Ina D’Aleo (Wallfahrtsstadt Kevelaer), Herr Daniel Cox und Ulrich Szczesny von Dahlmann Self GmbH & Co. KG, Herr Matthias Neumann (Glas Neumann GmbH) und Frau Nina Jordan (Wallfahrtsstadt Kevelaer) haben die Eisblockwette am 06.05.2019 aufgelöst!”

„Auflösung der Eisblockwette in Kevelaer – Gewinner stehen fest“

Kevelaer – „In der Zeit vom 26. April bis 05. Mai standen zwei gleichaussehende Häuschen auf dem Roermonder Platz. Ein Häuschen ist nicht gedämmt, das andere hingegen schon. Beide Häuschen wurden mit Eis aus 250 Litern Wasser gefüllt. Kevelaerer Bürger und Bürgerinnen konnten in dem Wettzeitraum tippen, wieviel Liter in den beiden Häuschen schmelzen werden. Nun stehen das Ergebnis und die Gewinner fest!

…mehr

Spannende Geschichten und verrückte Walk-Acts in Kevelaers Innenstadt:

Die alljährlichen „Kevelaerer Puppenspiel-Tage“ stehen vor der Tür

Kevelaer – Endlich ist es soweit – die alljährlichen „Kevelaerer Puppenspiel-Tage“ finden am Wochenende des 25. und 26. Mai in Kevelaer statt. Die Innenstadt verwandelt sich in eine märchenhafte Welt mit fröhlichen Stimmen, tanzenden Puppen und verrückten Vögeln und bietet ein tolles Programm, welches auf den Straßen und Plätzen zu sehen sein wird. Auf fünf Bühnen, die in Kevelaers Innenstadt verteilt sind, können Besucher von jung bis alt am Verkaufsoffenen Sonntag aufregende Vorstellungen mit den unterschiedlichsten Puppen erleben. Ob Puppentheater mit „Pettersson und Findus“, „Antonio und Pino“ oder auch mit den „Musikpiraten“ – für Jeden ist etwas Passendes dabei.

…mehr

„Radfahren am Niederrhein“ macht erste Etappen-Pause:

Teilnehmerfotos flattern im Wind

Kevelaer – An einer Wäscheleine wie zum Trockenen flattern die eingereichten Fotos des Fotowettbewerbs im Wind auf der Binnenheide. Die Prämierung der platzierten Gewinner des Fotowettbewerbs „Radfahren am Niederrhein“ erfolgte bei der diesjährigen „fahrRad-Pause Kevelaer“ auf der Bühne von Antenne Niederrhein. Erste Etappe macht diese „Ausstellung auf Zeit” nunmehr im Bauernhof-Café Binnenheide. Denis van den Berg, Betreiber des Bauernhofcafé Binnenheide, war einer der Jury-Mitglieder und stellte zwei Gutscheine für jeweils ein Schlemmerfrühstück für zwei Personen zur Verfügung. Er erklärte sich gerne bereit, diese Ausstellung in seinem Café-Garten zu präsentieren.

…mehr

„Internationales Madonnari-Festival“ kündigt sich an:

Kunst Kreuz(t)weg

Kevelaer – Beim „1. Internationalen Madonnari-Festival“ im Forum Pax Christi im August 2017 sind 20 außergewöhnliche Kunstwerke entstanden. Mit Eröffnung der Wallfahrt präsentiert die Wallfahrtsstadt Kevelaer in enger Zusammenarbeit mit der künstlerischen Leiterin Fredda Wouters von Freddart Streetpainting und der Wallfahrtsleitung eine Auswahl der Madonnari-Kunstwerke in den Grünanlagen des Kreuzweges. Die vier Quadratmeter großen Platten mit ihren teilweise sehr farbenfrohen christlichen Motiven ziehen Besucher und Pilger gleichermaßen in den Bann und richten den Fokus auf das „Internationale Madonnari-Festival“ 2019. In der Zeit vom 20. bis 22. September werden auch in diesem Jahr 20 internationale Künstler das Forum Pax Christi zur Open-Air-Werkstatt ihrer Arbeit machen.

…mehr

Tag der Städtebauförderung am 11. Mai

Tag der Städtebauförderung 2019-Plakatwettbewerb

Aktionstag mit Eröffnung des Mechelner Platzes

Kevelaer – Die Wallfahrtsstadt Kevelaer ist bereits zum zweiten Mal mit mehreren Veranstaltungen am „Tag der Städtebauförderung“ vertreten, in diesem Jahr am 11. Mai. Der Tag der Städtebauförderung ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund und findet bundesweit zum 5. Mal statt. Bei der Plakat-Aktion zum Jubiläum ist Kevelaer mit einem Motiv vom Baustellenmaskottchen Grubi dabei. Voten Sie bis zum 5. Mai für den Plakatbeitrag der Kevelaerer Stadtkernerneuerung.

…mehr

25 Jahre Ballönertreffen in der Wallfahrtsstadt Kevelaer:

Am 12. und 13. Juli findet das 25. Kevelaerer Heißluft-Ballon-Festival statt, das tausende Besucher zur Ballonwiese am Hülspark locken wird.

Heißluft-Ballon-Festival feiert Jubiläum am „Solegarten St. Jakob“

Heißluft-Ballon-Festival feiert Jubiläum am „Solegarten St. Jakob“

Kevelaer – 25 Jahre sind vergangen seit die ersten Ballone auf der Hülswiese gestartet sind. Eine lange Zeit, in der sich das Kevelaerer Heißluft-Ballon-Festival zu einem der größten Ballönertreffen in der Region entwickelt hat. Das für die Besucher gewohnte bunte Bild zeigt sich auch in diesem Jahr auf zwei Ballonwiesen. Zwischen Gradierwerk und Rilano Hotel wird – vor allem bei den zum Jubiläum erwarteten Sonderformen – der Platz knapp und eine Ausweitung der Startwiese auf das gegenüberliegende Gelände notwendig. …mehr

Einladung zum Tag der offenen Türe

Die Städt. Kindertagesstätte “Spatzennest” feiert ihr 25-jähriges Bestehen.

Wir möchten auch Sie herzlich einladen mit uns gemeinsam am Samstag, dem 11. Mai 2019 in der Zeit von 11:00 – 17:00 Uhr rund um dieses Jubiläum aber auch um den Kindergarten zu feiern. Wir beginnen um 11:00 Uhr mit einer kleinen offiziellen Eröffnungsfeier. Anschließend öffnen sich die Türen des Spatzennests zu einem tollen und kurzweiligen „Budenzauber“!

…mehr

„sonnenklar.tv“ bringt erneut Gäste an den Niederrhein:

Verleihung der „Goldenen Sonne“ im Wunderland Kalkar

Verleihung der „Goldenen Sonne“ im Wunderland Kalkar

Kevelaer – Am Samstag, 27. April wird der TV-Sender „sonnenklar.tv“ erneut den Tourismus- und Medienpreis „Goldene Sonne“ im Rahmen einer großen Gala an Verdiente aus der Branche verleihen. Das Wunderland Kalkar konnte somit bereits im dritten Jahr in Folge den Sender überzeugen, die Gäste an den Niederrhein zu bringen. „sonnenklar.tv“ wird den rund 1.500 Gästen gemeinsam mit Niederrhein Tourismus und den Tourismus-Verantwortlichen des Niederrheins Ausflüge in die Region anbieten.

…mehr

Konzessionsvertrag für das Konzert- und Bühnenhaus abgeschlossen:

„Gastronomiebetriebe Torsten Pauli“ erhält den Zuschlag

„Gastronomiebetriebe Torsten Pauli“ erhält den Zuschlag

Kevelaer – Die Konzession für die folgenden fünf Jahre geht ab 01. Juli .2019 an „Gastronomiebetriebe Torsten Pauli“. In seiner Sitzung am 21. Februar 2019 fasste der Rat der Wallfahrtsstadt Kevelaer diesen Beschluss. Der derzeitige Pächter wird damit ab Sommer als Konzessionär verantwortlich für die Bewirtung und Beköstigung der Gäste im Konzert- und Bühnenhaus. Pauli konnte sich im Bieterverfahren seinen Mitbewerbern gegenüber durchsetzen und erhielt den Zuschlag.

…mehr

Labormobil kommt nach Weeze

Harald Gülzow (rechts) nimmt die Probe eines Brunnennutzers am Labormobil entgegen.

Umweltschützer untersuchen auf dem Cyriakusplatz Brunnenwasser aus heimischen Gärten

Das Wasser aus dem eigenen Gartenbrunnen stellt auch dieses Jahr bei steigenden Temperaturen wieder eine gute Alternative zum kostbaren Leitungswasser dar. Kinder wollen planschen und das selbst angebaute Gemüse, sowie die Blumen müssen täglich bewässert werden. „Für diese Verwendung braucht das Brunnenwasser keine Trinkwasserqualität aufweisen. Allerdings raten wir dringend Gesundheitsgefahren auszuschließen.“ so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz e.V. Leider verschmutzen Nitrate und Pestizide das Grundwasser unserer landwirtschaftlich intensiv genutzten Region. Auch können durch verschiedene Einflüsse Krankheitserreger ins Wasser geraten. Viele Belastungen kann man nicht sehen oder riechen.

…mehr

Sitemap