Aktuelle Nachrichten & Info's rund um Kevelaer

Termine

-Vorweihnachtliche Stiefelputzaktion in der Kita Marienkäfer in Schravelen-

Elterninitiative Kindertagesstätte Marienkäfer e.V.

Kevelaer,,Kinder stellt die Stiefel raus, morgen kommt der Nikolaus.“

Durch die momentane Situation konnte leider der Nikolaus nicht persönlich die Kinder der Kindertagesstätte Marienkäfer besuchen. So waren am vergangenen Donnerstag alle Marienkäfer besonders fleißig. Sie setzten sich zusammen und putzten voller Vorfreude mit Schwamm und Bürste ihre Stiefel. Anschließend trugen sie das glänzende Schuhwerk in die Turnhalle in Erwartung dass es dem heiligen Mann trotzdem gelingt diese zu füllen. Am Freitag war es dann tatsächlich geschehen. Viele prall gefüllte Stiefel warteten auf ihre Besitzer. Die Kinder nahmen diese mit leuchtenden Augen glücklich entgegen. Gepackt waren diese natürlich mit leckerem Naschwerk und ein ganz persönlicher Brief vom Nikolaus an jedes Kind.
…mehr

Lass den Drachen fliegen! Kinderworkshop im Niederrheinischen Museum Kevelaer

In der zweiten Ferienwoche, am 21. Oktober 2020 von 11.00 bis 13.00 Uhr erschaffen die teilnehmenden Kinder in der Museumsschule einen eigenen Drachen nach ihrer Fantasie. Ganz traditionell werden diese aus einem klassischen Holzgerüst gebaut, mit buntem Pergament bespannt und mit fröhlichen Dekorationen verziert. Gemeinsam sollen im Anschluss alle Drachen auf dem Spielplatz vor dem Museum in die Lüfte steigen.
…mehr

kleine steine – GROSSE IDEEN

Noch bis zum 18. Oktober 2020 können kleine und große Besucher*innen in die bunten Welten der berühmten kleinen dänischen Noppensteinchen eintauchen. Dabei sind fast vergessene Objekte aus den Sechziger und den frühen Siebziger Jahren sowie ganz aktuelle Sets wie LEGO® Friends bis hin zu völlig frei kreierten Szenen um eine schwarze Burg und eine schaurige Unterwasserwelt vorhanden.
…mehr

Wodo-Puppenspiel: Mama Muh und die Krähe

Niederrheinischen Museums Kevelaer

Am Samstag, den 26. September 2020 ist das Mülheimer Figurentheater „Wodo Puppenspiel“ im Niederrheinischen Museum Kevelaer zu Gast mit dem Stück:

Mama Muh und die Krähe“

Krähe ist Mama Muhs beste Freundin und beste Freundinnen unterhalten sich gerne: über Farben, Formen, Aussehen… Und Mama Muh tanzt gerne! Nicht selten trifft Krähe der Flügelschlag, wenn Mama Muh mal wieder eine Idee hat. Natürlich halten beide Freundinnen zusammen – was auch immer geschieht.

Für die Vorstellungen um 15.00 Uhr und um 16.15 Uhr sind noch Karten für 4,00 € pro Person im Museum erhältlich.

Karten für die ausgefallene Vorstellung „Briefe von Felix“ vom 04. April 2020 behalten ihre Gültigkeit und können für beide Vorstellungen eingelöst werden. Wir bitten jedoch um vorherige Anmeldung, da die Personenanzahl begrenzt ist.

Klassische Stadtführung durch die Wallfahrtsstadt

Am 6. September können Interessierte innerhalb einer klassischen Stadtführung die Besonderheiten der Wallfahrtsstadt Kevelaer kennenlernen
Kevelaer. Die Wallfahrtsstadt Kevelaer zieht jährlich viele Besucher mit ihrem besonderen Charme in den Bann. Mit ihren kleinen Gässchen, idyllischen Innenhöfen und vielen denkmalgeschützten Gebäuden werden die Kevelaerer nicht selten um ihre schöne Innenstadt beneidet. Herzstück und religiöses Zentrum der Wallfahrtsstadt ist der Kapellenplatz. Hier befindet sich die Gnadenkapelle mit dem Marienbild der „Trösterin der Betrübten“.
…mehr

Im Glanz des Barock – Sonderausstellung bis zum 13. September

Noch bis zum 13. September haben interessierte Besucher Gelegenheit, die aktuelle Sonderausstellung Im Glanz des Barock zu besuchen und die wertvollen Objekte eingehend im Original zu betrachten. Die ausgestellten Fayencen des 17. und 18. Jahrhunderts zeigen sich mit prächtigem Blütendekor, ungewöhnlicher Symbolik und fernöstlichen Motiven. In ihrer Gestaltung wurden sie inspiriert von diesem besonderen blau-weißen Porzellan aus China, das seiner Zeit in den Westen importiert wurde und sowohl in den Niederlanden als auch in deutschen Landen die Fayencebäcker und vor allem deren Kunden faszinierte. Chinesische Pflanzen, Tiere und Menschen wurden sodann auf dem europäischen Irdengut imitiert und mehr und mehr mit dem westlichen Dekor verschmolzen. …mehr

Kostenlose Energieberatung in Kevelaer

Verbraucherzentrale NRW bietet Beratung zu Gebäudesanierung und Energiesparen für private Haushalte an
Welche Fenster sind die Richtigen; wie dick muss die Dämmung sein; ist mein Energieverbrauch normal? Für die beliebte anbieterunabhängige Beratung der Verbraucherzentrale zu allen Energiethemen werden wieder Termine vergeben. Der Termin im Juli findet noch per Telefon statt, ab August können Interessierte sich einmal im Monat vor Ort im Rathaus beraten lassen. Die Beratung durch den erfahrenen Energieberater ist dank Bundesförderung kostenlos.

…mehr

Zusatztermin im Juli!

reparierBar bietet am 28.07.2020 einen zusatztermin an!

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Terminen bietet die reparierBar Kevelaer im Juli einen Zusatztermin an. Normalerweise wird immer am ersten Dienstag im Monat Kaputtes repariert. Aufgrund der geltenden Kontaktbeschränkungen können derzeit jedoch weniger Gegenstände als sonst angenommen werden und der August-Termin ist bereits ausgebucht.
…mehr

„Ferienkino am Morgen“ startet mit neuer Aktion

Überraschung für Kinobesucher in den Sommerferien

Kevelaer. Den Startschuss für das „Ferienkino am Morgen“ geben die Sommerferien. Die Besucher dürfen sich auf eine bunte Mischung aus lustigen und spannenden Kinofilmen freuen. Ob Zeichentrick, Abenteuerfilm oder auch eine Komödie – für jeden ist etwas dabei. Die Filmvorführungen finden jeden Mittwoch um 10.30 Uhr in der Öffentlichen Begegnungsstätte statt. Alle Besucher und Kinder (ab sechs Jahren) werden darum gebeten, beim Eintreten des Gebäudes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser kann während der Vorstellung abgelegt werden.

Neue Aktion mit toller Überraschung

Die Besucher der Kinovorstellungen erwartet in diesem Jahr etwas Neues: Beim „Ferienkino am Morgen“ wird neben der Eintrittskarte ein Getränk, eine Tüte Popcorn und eine Überraschung für die kleinen Besucher angeboten. Für die Neugierigen ein kleiner Hinweis: Die Überraschung animiert ins Freie zu gehen und das „kühle Nass“ aufzusuchen. Zudem kann es den ganzen Sommer und darüber hinaus verwendet werden. Falls dem ein oder anderen eine Tüte Popcorn zu wenig ist, wird jedem Besucher des Ferienkinos, der die Sondereintrittskarte „Wundertüte“ käuflich erwirbt, kostenfrei vom Gastronomiebetrieb Torsten Pauli eine Tüte mit Weingummi überreicht.

Kleiner Bär ganz groß

Am 08. Juli 2020 wird es liebenswert. Ein kleiner, tollpatschiger Bär, der sich auf Jobsuche begibt, wird an diesem Tag auf der Leinwand der Öffentlichen Begegnungsstätte zu sehen sein. Auf der Suche nach einem Geschenk für seine Tante stellt er fest, dass er nicht genug Geld hat. Aus diesem Grund tritt er verschiedenste Nebenjobs an, bei denen das Chaos nicht lange auf sich warten lässt.

Ein fellig verrücktes Abenteuer

Sir Lionel begibt sich in der dritten Woche am 15. Juli 2020 auf eine Jagd nach dem Ungeheuer von Loch Ness. Nach vielen Rückschlägen verschafft ihm seine Leidenschaft zu mystischen Wesen doch noch ein Erfolgserlebnis.

STIERisches Abenteuer mit Ferdinand

Das „Ferienkino am Morgen“ geht am Mittwoch, 22. Juli in die vierte Runde. Der STIERische Ferdinand begibt sich mit seiner Freundin Nina auf ein aufregendes Abenteuer. Durch einen Irrtum werden die Freunde voneinander getrennt. Nun muss Ferdinand in der Fremde neue Freunde finden, um sich mit deren Hilfe seinen größten Traum zu erfüllen.

Mutiges Mädchen im Dschungel

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und somit auch das „Ferienkino am Morgen“. Der vorletzte Film findet am 29. Juli statt. Ein erkundungsfreudiges Mädchen namens Dora begibt sich anstatt in den Dschungel, in die Schule. Ob sie den Alltag bewältigt bekommt, können die Besucher des Ferienkinos an diesem Tag erfahren.

Blauer Fisch auf der Suche nach seinen Eltern

Die letzte Filmvorführung am 05. August 2020 handelt von einem Fisch namens Dori. Dori verliert eines Tages seine Eltern aus den Augen und bittet ihre Freunde um Hilfe. Mit Marlin und Nemo begibt sich der verwirrte blaue Fisch auf eine Reise voller Gefahren, die sie bis ins Meeresbiologische Institut in Kalifornien führt.

Die Filmtitel dürfen aus lizenzrechtlichen Gründen nicht öffentlich genannt werden. Diese können im Bereich „Tourismus und Kultur“ unter der Telefonnummer 02832 122-988 erfragt werden. Informationen über das Kinoprogramm erhalten Interessierte bei Zusendung einer E-Mail an kultur@kevelaer.de.

Die Sondereintrittskarten „Wundertüte“ für die Vorstellungen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KoBü-Flimmern“ sind zu einem Kostenbeitrag von 5,00 Euro für alle Vorstellungen ausschließlich im Vorverkauf im Büro „Tourismus & Kultur“ im Erdgeschoss des Rathauses, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer, Tel.-Nr.: 02832 122-991 erhältlich. Eintrittskarten sind nur begrenzt verfügbar. Wiederholungstäter können ab der zweiten Vorstellung wie gewohnt die Eintrittskarte zu einem Kostenbeitrag von 1,00 Euro erhalten.

Auch Bügerbus Winnekendonk nimmt Fahrbetrieb auf

Kevelaer. Am 1. Juli 2020 startet auch der Bürgerbus Kevelaer-Winnekendonk nach der coronabedingten Pause wieder seinen Fahrbetrieb. Die Linie wird ohne Einschränkungen gemäß dem bekannten Fahrplan bedient. Sicher sollen sich alle im Bürgerbus fühlen. Um Fahrgäste und Fahrer gleichermaßen vor einer Corona-Infektion zu schützen, wurde der Bus entsprechend der Hygienevorschriften ausgestattet. Die Fahrgäste müssen während der Fahrt einen Mund- und Nasenschutz tragen. Sie werden gebeten, das Fahrgeld möglichst passend bereit zu halten. Mit Blick auf die Abstandsregeln dürfen die Fahrerinnen und Fahrer derzeit beim Ein- und Ausstieg leider nicht behilflich sein.

Start der Freibad-Saison 2020

Kevelaer – Nach intensiven Vorbereitungen und Planungen steht die Öffnung des Freibades Kevelaer nun unmittelbar bevor. Ab Montag, 15.06.2020, öffnet das Freibad an der Dondertstraße wieder seine Pforten.
Es ist dann täglich von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Bei schlechtem Wetter kann die Wallfahrtsstadt Kevelaer die Öffnungszeiten auf die Zeit von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr beschränken. In diesem Jahr wird das Freibad jedoch, wie auch in den Vorjahren, dienstags und donnerstags von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr bei (fast) jeder Wetterlage für Sie geöffnet sein.

Die Freibad-Saison 2020 wird ansonsten allerdings, aufgrund der Auswirkungen der Corona-Virus-Pandemie, gänzlich anders ablaufen müssen als bisher bekannt. Als Grundvoraussetzung für den Betrieb des Freibades musste ein individuelles Infektionsschutz- und Zugangskonzept nach der geltenden Coronaschutzverordnung entwickelt werden. Neben Vorgaben zum Infektionsschutz, insbesondere in Bezug auf einzuhaltende Mindestabstände und die Hygiene im Bad, wurden hier Maßnahmen zur Steuerung des Besucherstroms, der maximalen Besucherzahlen im Bad und zur Kontaktnachverfolgung festgelegt.

Die maximale Besucherzahl, die gleichzeitig im Bad sein darf, wurde nach den Vorgaben der Coronaschutzverordnung auf 400 Personen festgesetzt. Sollte diese Zahl erreicht werden, muss der Eingang zum Bad geschlossen werden und es können erst neue Besucher eingelassen werden, wenn Besucher das Bad verlassen haben. Diese Regelung gilt auch für die Mitglieder des Bädervereins.

Zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten muss zudem jeder Besucher ein entsprechendes Kontaktformular ausfüllen und beim Zutritt zum Bad vorzeigen. Hier werden sowohl Zutritt als auch später das Verlassen des Bades durch die Mitarbeiter dokumentiert.
Nähere Informationen und das entsprechende Kontaktformular erhalten Sie über die Internetseite der Wallfahrtsstadt Kevelaer www.kevelaer.de/freibad. Das Kontaktformular kann in Ausnahmefällen auch direkt im Bad ausgefüllt werden.
Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von vier Wochen werden die Daten unwiederbringlich gelöscht, wenn während der Inkubationszeit keine COVID-19-Erkrankung bei einer Kontaktperson festgestellt wurde.

Unter der Telefonnummer 0 28 32 / 122 999 werden die Öffnungszeiten des Freibades zudem tagesaktuell angesagt. Auch über Änderungen im Tagesverlauf, z.B. durch Witterungseinflüsse oder Erreichen der maximalen Besucherzahl wird auf diese Weise informiert.

Für weitere Informationen sind die Mitarbeiter des Freibades unter der Rufnummer 0 28 32 / 122 998 zu erreichen.

Der Bäderverein Kevelaer bietet vom 20. Juni bis 18. Juli jeden Samstag von 10:00 bis 14:00 Uhr im Freibad einen Mitgliederservice an. Vor Ort werden Fragen zur Mitgliedschaft beantwortet, auch kann eine Mitgliedschaft im Bäderverein beantragt werden.

Aufgrund von geplanten Baumaßnahmen im Bad endet die diesjährige Freibad-Saison spätestens am 31.08.2020.

Das städtische Hallenbad bleibt zunächst bis auf Weiteres geschlossen.

Stadtverwaltung Kevelaer geschlossen

Kevelaer – Am 12.06.2020, dem Freitag nach Fronleichnam, und Samstag (13.06.2020) bleibt die Kevelaerer Stadtverwaltung einschließlich der Abteilung Bürgerbüro sowie der Abteilung Tourismus und Kultur geschlossen.
Am Montag (15.06.2020) stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter den bekannten Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen (nähere Infos finden Sie unter www.kevelaer.de) wieder zur Verfügung.

Energieberatung per Telefon

Verbraucherzentrale NRW bietet Beratung zu Gebäudesanierung und Energiesparen für private Haushalte an
Welche Fenster sind die Richtigen; wie dick muss die Dämmung sein; ist mein Energieverbrauch normal? Wie kann ich trotz erhöhtem Stromverbrauch durch das Homeoffice möglichst energiesparend leben? Für alle, die sich diese und ähnliche Fragen zur Energieeinsparung stellen, gibt es ab Juni eine neue Kooperation der Wallfahrtsstadt Kevelaer mit der Energieberatung der Verbraucherzentrale.
Ab dann gibt es die beliebte anbieterunabhängige Beratung für private Haushalte auch in Kevelaer: zunächst per Telefon, aber in Zukunft hoffentlich auch persönlich. Die Beratung ist dank Bundesförderung kostenlos.
Termin vereinbaren
„Wir hoffen, dass die Energieberatung von vielen Bürgerinnen und Bürgern in Anspruch genommen wird“, betont Dr. Nina Jordan, Klimaschutzmanagerin der Stadt. Sie koordiniert den Beratungsstandort und nimmt die Terminanfragen entgegen. Zum vereinbarten Termin werden die Ratsuchenden dann von Energieberater Dietmar Krebber angerufen und die individuellen Fragen besprochen.
Die Anmeldung für die ersten drei Beratungstermine am 29.6., 27.7. und 24.8., jeweils von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr, ist möglich per Telefon unter 02832 122-740 oder per E-Mail an klimaschutz@kevelaer.de.

Maßnahmen im Kampf geegen die Corona-Pandemie

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung

Bürgerinnen und Bürger, die sich an die Stadtverwaltung Kevelaer wenden wollen, werden gebeten, zunächst telefonisch Kontakt aufzunehmen. In einigen Fällen kann Ihr Anliegen vielleicht direkt oder ansonsten auf elektronischem oder postalischem Wege geklärt werden.

Sollte dies nicht möglich sein, können Sie gemeinsam mit den städtischen Beschäftigten klären, ob das Anliegen eilt oder möglicherweise auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden kann.

Soweit ein persönliches Erscheinen zwingend erforderlich ist, vereinbaren Sie bitte auf jeden Fall vorab einen Termin. Eine Terminierung hilft dabei, Menschenansammlungen zu vermeiden und schützt damit in der aktuellen Situation nicht nur Sie, sondern auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung.
…mehr

Corona-Update zum Theater „Die Räuber“:

Aus gegebenem Anlass gibt die Wallfahrtsstadt Kevelaer folgendes Update zur Theateraufführung am heutigen Abend, 11. März, um 20.00 Uhr:
• Die Theateraufführung „Die Räuber“ am 11. März 2020 findet um 20.00 Uhr wie geplant statt.
• Um eventuelle Ansteckungswege nachvollziehen zu können, werden die Besucher gebeten sich in eine Liste einzutragen. Diese Liste wird am Eingang des Konzert- und Bühnenhauses ausliegen. Die dort eingetragenen Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt.
• Es wird darum gebeten, die Hygienevorschriften einzuhalten.
• Jedem Besucher ist es freigestellt an der Veranstaltung teilzunehmen. Besuchern, die die Veranstaltung aus Sorge vor Ansteckung mit dem Corona-Virus nicht besuchen möchten, bekommen auf Antrag bis zum 31. März 2020im Büro „Tourismus & Kultur“ im Rathaus der Wallfahrtsstadt Kevelaer unter Vorlage der Eintrittskarte den Eintrittspreis zurückerstattet.

Neue Öffnungszeiten des Hallenbades Kevelaer ab dem 01.03.2020 – Familienbad jetzt auch donnerstags

Kevelaer – Nach der Anfang Dezember 2019 erfolgten feierlichen Einweihung des neuen Mehrzweckbeckens sind nunmehr auch die letzten Arbeiten im Mehrzweckbecken abgeschlossen. Sowohl das Schwimmbecken als auch das neue Mehrzweckbecken können seitdem von den Besuchern genutzt werden.
Auf vielfachen Wunsch der Besucher kann nunmehr das Schwimmbecken des Hallenbades auch donnerstags für das Familienbad freigegeben werden.
…mehr

Tag der Nachbarn am 24. Mai 2020

Kevelaer, 27.02.2020.
Am 24. Mai 2020 ruft die nebenan.de Stiftung zum zweiten Mal zum bundesweiten „Tag der Nachbarn“ auf. Dieser Tag soll dazu anregen, auf ganz einfache Art mit den Menschen zusammenzukommen, denen man sonst nur flüchtig im Hausflur oder auf der Straße begegnet.

Mitmachen lohnt sich!
…mehr

„Flagge zeigen für Tibet“

Kevelaer – „Im Rahmen der gleichlautenden bundesweiten Kampagne findet jedes Jahr am 10. März eine Solidaritätsaktion in Gedenken an den Volksaufstand gegen die chinesische Besetzung in Tibet statt. Es ist genau 70 Jahre her, seitdem chinesische Truppen in Tibet einmarschiert sind und das Land besetzt haben. Seitdem werden die Menschenrechte des tibetischen Volkes systematisch zerstört. Doch die Tibeterinnen und Tibeter leisten seit Jahrzehnten friedlichen Widerstand. Trotz zunehmender chinesischer Beeinflussung ihres Landes, willkürlichen Inhaftierungen und Folter haben sie die Hoffnung auf Freiheit von der Unterdrückung nie aufgegeben.
…mehr

Filmvorführung „Tomorrow“

Als die Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift „Nature“ eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit.

…mehr

„Starke Frauen schreiben in Kevelaer Geschichte“

Eine einmalige Führung über bedeutsame Kevelaererinnen“

Kevelaer – Am Sonntag, den 08. März 2020, findet eine besondere Führung – nicht nur für Frauen – statt. Im Rahmen des Jahresprogrammes „Stadtführungen für Einzelgäste 2020“ wird eine Themenführung über Frauen in Kevelaer vorgestern, gestern und heute geboten. Keine Frau prägte Kevelaer so sehr wie Maria – die Mutter Jesu. Sie machte aus dem kleinen Ort am Niederrhein einen der bekanntesten Marienwallfahrtsorte Deutschlands. Viele weitere starke Frauen haben im Laufe der Jahrhunderte in Kevelaer Geschichte geschrieben. Den ersten Weihnachtsbaum verdanken wir übrigens auch einer Kevelaererin – Helene Stummel, der Frau des bekannten Malers Friedrich Stummel. Wie es dazu kam und für welche weiteren Aufregungen Frau Stummel und andere Kevelaererinnen sorgten, erfahren Sie auf Ihrem Rundgang durch die Innenstadt. Start der Führung ist um 14.30 Uhr vor dem Priesterhaus am Kapellenplatz.

…mehr

Wochenmarkt der Wallfahrtsstadt Kevelaer

Kevelaer – Anlässlich der bevorstehenden Karnevalstage weist die Stadtverwaltung Kevelaer darauf hin, dass der Wochenmarkt am Dienstag, 25.02.2020, ausfällt. Am Freitag, 28.02.2020, findet der Wochenmarkt wieder wie gewohnt statt.

Möhnetreiben der Wallfahrtsstadt Kevelaer

„Rathaussturm“ findet 2020 wieder im Konzert- und Bühnenhaus statt

Kevelaer – Wie in jedem Jahr lassen es sich die Kevelaerer Möhnen auch in 2020 nicht nehmen, am Altweiberdonnerstag den „Rathausschlüssel“ in ihren Besitz zu bringen und dann bis Aschermittwoch in die Hände der Kevelaerer Narrenschar zu übergeben.

Pünktlich um 11:11 Uhr am Altweiberdonnerstag –  20. Februar 2020 – werden die Möhnen in Begleitung des Präsidiums des VFR Blau-Gold gemeinsam mit den Swingenden Doppelzentnern und zahlreichern Freunden des Karnevals wie auch in den letzten Jahren im Konzert- und Bühnenhaus, (Bury-St.-Edmunds-Str. 5) den Rathausschlüssel vom Bürgermeister übernehmen. Beim närrischen Umtrunk im bunt geschmückten Festsaal wird dann die Eroberung des Rathausschlüssels gefeiert. Hier darf gesungen, geschunkelt und vielleicht auch mal gebützt werden.
Bürgermeister Dr. Dominik Pichler freut sich, viele fröhliche und ausgelassenen Närinnen und Narren willkommen zu heißen.

Anmeldung zum Ferienspaß der Wallfahrtsstadt Kevelaer

Kevelaer – Seit mittlerweile 35 Jahren ist der Ferienspaß der Wallfahrtsstadt Kevelaer ein fester und beliebter Bestandteil des Ferienkalenders vieler Familien in Kevelaer und den Ortsteilen. Auch in diesem Sommer bieten das Jugendzentrum Kompass und der Mittagstreff (Fachbereich Jugend, Schule und Sport) den Ferienspaß für Kevelaerer Kinder an.
…mehr

Öffnungszeiten der Verwaltung an den Karnevalstagen

Kevelaer – Am Donnerstag, 20.02.2020 (Altweiber), stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Stadtwerke den Bürgerinnen und Bürgern bis 11 Uhr für deren Anliegen zur Verfügung.

Am Freitag, 21.02.2020, sind alle Dienststellen der Wallfahrtsstadt Kevelaer wie gewohnt bis 12.30 Uhr geöffnet und am Karnevalssamstag, 22.02.2020, sind die Abteilungen „Bürgerbüro“ sowie „Tourismus und Kultur“ von 10 Uhr bis 12.30 Uhr für Sie da.

An Rosenmontag, 24.02.2020, bleiben alle Dienststellen der Wallfahrtsstadt Kevelaer – einschließlich der beiden o. g. Abteilungen – geschlossen.

Veranstaltungsvorschläge von April bis Juni melden:

„Tourismus & Kultur“ sammelt erneut Veranstaltungen für das zweite Quartal

Kevelaer – Der Frühling ist im Anmarsch und der Blick geht auf die Veranstaltungen in den wärmeren Monaten.
Der Bereich „Tourismus und Kultur“ ruft Unternehmen, Vereine und Veranstalter auf, ihre öffentlichen Veranstaltungen, die zwischen April und Juni 2020 stattfinden, für den nächsten Veranstaltungskalender der Wallfahrtstadt Kevelaer zu melden. …mehr

Gesamtschule Kevelaer – Oberstufe vor der Premiere

Viele Schüler der Abschlussklassen der Sekundarstufe I stehen vor einer wichtigen Entscheidung: Was mache ich nach dem Schulabschluss – eine berufliche oder eine schulische Ausbildung?

Erstmals wird die Gesamtschule Kevelaer im kommenden Schuljahr eine gymnasiale Oberstufe bilden. Es ist die Premiere für die Schule.

Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe der Gesamtschule Kevelaer werden am Samstag, 08.02.2020 von 9 – 12 Uhr im oberen Foyer der Zweifachturnhalle entgegen genommen.

Weitere Informationen und neuste Hinweise zur Oberstufe finden Sie unter: www.gesamtschule-kevelaer.de

Bürgerkonferenz zum Peter-Plümpe Platz

Die aus den Bürgermeinungen erarbeiteten Nutzungs- und Strukturkonzepte für den Peter-Plümpe-Platz und Umfeld liegen vor

Kevelaer – Die Wallfahrtsstadt Kevelaer hat im letzten Jahr mit einem umfassenden Beteiligungsprozess die Ansichten und Wünsche der Bürgerschaft zu einem neu gestalteten Peter-Plümpe-Platz eingeholt. Die vielfältigen Aussagen wurden nun in fünf Nutzungs- und Strukturvarianten zusammengetragen, zu denen Stellungnahmen eines Verkehrsplanungsbüros und des Gestaltungsbeirats vorliegen. Die Stadtverwaltung möchte nun allen Interessierten die Ergebnisse vorstellen und mit ihnen diskutieren.
…mehr

Die grüne Lüge: es ist nicht alles grün was glänzt

Klimaschutz Kevelaer zeigt mitreißenden Film über Täuschung der Verbraucher
Kevelaer, 27.01.2020

Inwiefern werden wir in unseren Kaufentscheidungen von dem Etikett der »Nachhaltigkeit« beeinflusst und dient dieses nur dazu, die Umweltzerstörung unsichtbar zu machen? Auf den Spuren dieser Vertuschung reist der Dokumentarfilmer Werner Boote um die Welt, um die Wahrheit hinter dem allgegenwärtigen Schlagwort aufzudecken. Von Palmöl über Kohleabbau bis zur Vertreibung der indigenen Völker für den Anbau von Futterpflanzen verfolgt Boote die Entstehung einiger weit verbreiteter Produkte und deckt die Schwächen im System auf.
…mehr

Erster Film im neuen Jahr im Konzert und Bühnenhaus:

Meister Detektiv tritt spannendes Abenteuer an

Kevelaer – Am Freitag, 07. Februar, findet um 17:00 Uhr das „KoBü-Flimmern“ im Konzert- und Bühnenhaus statt. Das Stadtmarketing zeigt eine Superspürnase auf der Leinwand. Ein packendes Abenteuer bei der Pokémon und Mensch Seite an Seite leben. Hier kommen kleine und große Kinofans, bei Popcorn und kalten Getränken, auf Ihre Kosten.

…mehr

Jetzt noch die einmalige Chance bis Ende Januar 2020 nutzen

Ausstellerfläche auf der „fahrRad-Pause Kevelaer“ im April sichern

Kevelaer – Passend zum Start der Fahrradsaison ist es wieder soweit! Die „fahrRad-Pause Kevelaer“ findet am Sonntag, 26. April 2020, von 11.00 bis 18.00 Uhr im Herzen Kevelaers unter dem Motto „Gesund an Leib und Seele“ auf dem Peter-Plümpe-Platz statt. In den letzten Jahren ist die einzigartige Freiluft-Fahrradmesse am Niederrhein stetig gewachsen und durfte in diesem Jahr 35 Aussteller begrüßen. Um die Vielfältigkeit der Veranstaltung auch im kommenden Jahr weiter auszubauen, können sich Betriebe, Organisationen oder Vereine ab jetzt für eine Ausstellerfläche bewerben.

…mehr

„Musikalische Krippenspiel auf dem Advents- und Krippenmarkt in Kevelaer“

Letzte Chance das Krippenspiel in der lebendigen Krippe mit der Lebenshilfe Gelderland zu erleben“

Kevelaer – Wie auch in den letzten Jahren bietet der Advents- und Krippenmarkt in der Wallfahrtstadt Kevelaer ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm über den gesamten Zeitraum des Krippenmarkts. Ein besonderer Anziehungspunkt für Kevelaerer und Besucher ist die lebendige Krippe im Forum Pax Christi mit Esel, Ochse und Schafen. Dort findet auch regelmäßig am Samstag und Sonntag, und dieses Jahr zum ersten Mal auch am Mittwoch, das musikalische Krippenspiel unter der Leitung von Karl Timmermann statt.

…mehr

reparierBar auch in 2020 im Einsatz

Neue Termine der Kevelaerer Reparatur-Initiative vorgelegt

Seit Juli 2019 gibt es die monatlichen Reparaturtreffs der reparierBar, einem engagierten Kreis von Freiwilligen, die der Wegwerfgesellschaft den Kampf angesagt haben. Hier kann jede und jeder mit kaputten Sachen vorbeischauen. Einzige Einschränkung beim Service der reparierBar: Die Sachen müssen tragbar sein, d.h. Waschmaschinen, Fahrräder und Ähnliches werden nicht angenommen. Soweit möglich wird repariert oder es werden Tipps zur Lösung des Problems gegeben und das kostenfrei. Natürlich freut sich das Team über eine Spende. Hauptsächlich wurden bisher Elektrogeräte zur Reparatur gebracht. Das Team freut sich aber auch über Aufgaben im Bereich Textilien, Holz oder Metall, und auch um Software wird sich gekümmert: Die Fachgruppe PC/Tablet/Handy freut sich über Fragen zur richtigen Nutzung, Updates und vieles mehr. Der Repariertreff findet immer am ersten Dienstag im Monat statt von 17 Uhr bis 19.30 Uhr (bitte beachten Sie die spätere Anfangszeit ab Januar).
…mehr

Tierische Reise im Palast

Spannendes Abenteuer zu Beginn des neuen Jahres

Kevelaer – Zu Beginn des neuen Jahres zeigt das Stadtmarketing am Freitag, 10. Januar, um 17.00 Uhr im Forum der Öffentlichen Begegnungsstätte einen tierischen Zeichentrickfilm. Dort trifft Corgi Rex auf die harte, reale Welt außerhalb seines Palastes.

…mehr

Wochenmarkt der Wallfahrtsstadt Kevelaer

Kevelaer – Anlässlich der bevorstehenden Feiertage weist die Stadtverwaltung Kevelaer darauf hin, dass der Wochenmarkt in der Weihnachts- und Neujahrswoche an folgenden Tagen abgehalten wird:
Dienstag, 24.12.2019
Freitag, 27.12.2019
Dienstag, 31.12.2019
Freitag, 03.01.2020.
An diesen Tagen ist das Warenangebot eingeschränkt, da nicht alle Markthändler vor Ort sein werden.

Das könnte sich hinter dem 15. Adventskalender-Türchen verbergen:

„Eine Weihnachtsgeschichte“ für Kinder und mit Musik am 15. Dezember

Kevelaer – Der grantige Geizhals Scooge besucht das Konzert- und Bühnenhaus der Wallfahrtsstadt. Lässt sich dieser hartherzige und gierige Geldhändler beseelen vom Geist der Weihnacht. Am 15. Dezember um 15.00 Uhr hebt sich der Vorhang für die berühmte Geschichte von Charles Dickens über diesen geizigen Mann und die drei Weihnachtsgeister.

„Eine Weihnachtsgeschichte“ mit Musik

Auf die großen und kleinen Zuschauer wartet ein wahres, weihnachtliches Theatervergnügen denn die Komödie am Altstadtmarkt zeigt „Eine Weihnachtsgeschichte“.
Der hartherzige Geschäftsmann Eberhardt Knauser sitzt in seinem Kontor und freut sich nicht auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Geld allein ist es, was er liebt, deshalb verschenkt er nichts, möchte nicht eingeladen werden und ist lieber allein. So hebt sich seine Laune keineswegs, als er ausgerechnet am Weihnachtsabend Besuch bekommt: Es ist sein alter Teilhaber Raffke, der plötzlich erscheint – obwohl er längst verstorben ist. Als Geist fordert er Knauser auf, sein Leben zu ändern, ehe es zu spät ist. Helfen sollen ihm dabei drei Weihnachtsgeister: der Geist der vergangenen, der Geist der gegenwärtigen und der Geist der zukünftigen Weihnacht. Werden sie es schaffen, aus dem geizigen Weihnachtsmuffel einen liebevollen, mitfühlenden Menschen zu machen?

Eintrittskarten für das Kindertheater sind beim Service-Center im Erdgeschoss des Rathauses, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer, Telefon-Nr. 02832 / 122-991, oder an der Tageskasse erhältlich. Der Eintritt beträgt 4,00 Euro für Kinder und Erwachsene.

„Dienstjubiläen und Verabschiedung“

Kevelaer – Kevelaer – Bei der Wallfahrtsstadt Kevelaer gab es einen Grund zum Feiern:  Zusammen konnten acht langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf insgesamt 230 Dienstjahre zurückblicken. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankte der Bürgermeister Dr. Dominik Pichler sowie der Personalver-antwortliche Werner Barz den Jubilaren für ihre engagierte und langjährige Tätigkeit bei der Wallfahrtsstadt Kevelaer. Auch der Vorsitzende des Personalrates, Stefan Reudenbach, gratulierte den Jubilaren im Namen des Personalrates und der Belegschaft der Stadtverwaltung Kevelaer.
Für eine 25-jährige Dienstzeit im öffentlichen Dienst wurden folgende Beschäftigte geehrt: Frau Birgitt Reudenbach, Leiterin Kindertagesstätte Spatzennest, Frau Angelika Jovic, Erzieherin, Frau Monika Metsch, Mitarbeiterin im Tourismus, Herr Guido van Afferden, Feuerwehrgerätewart sowie Asylhausmeister, Herr Robert Lamshöft, Maler und Lackierer beim Betriebshof und Herr Ralf Schatten, Schlosser beim Betriebshof.
Auf eine 40-jährige Dienstzeit können Herr Klaus Heynen, stellvertretender Abteilungsleiter Finanzen und  Steuern,  und Herr Hans-Josef Thönnissen, Betriebsleiter der Stadtwerke, zurückblicken.
Im Rahmen der Feierstunde wurde auch die am 31.12.2019 ausscheidende Mitarbeiterin, Frau Gertrud Langen, Mitarbeiterin in der Finanzbuchhaltung, nach 39 Dienstjahren durch den Bürgermeister verabschiedet. Dr. Pichler nutzte die Gelegenheit, der engagierten und stets zuverlässigen Mitarbeiterin für ihre langjährige Tätigkeit Dank und Anerkennung auszusprechen.

Sitemap