Das Blickpunkt Kevelaer Journal Online

Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Kevelaer, Kervenheim, Twisteden, Wetten und Winnekendonk. Von Kirche & Wallfahrt, Kunst & Kultur, Sport und Wirtschaft bis hin zu allen interessanten Veranstaltungen in und um Kevelaer: Das Stadtportal Kevelaer.

Wird Rathaus Kevelaer aufgestockt?

Das Rathaus Kevelaer soll eine weitere Etage erhalten. Bürgermeister Dr. Dominik Pichler beabsichtigt, auf dem Dach des Rathauses die Planungen für eine Bürgermeister Dienstwohnung in Auftrag zu geben. Rund 220 qm Wohnfläche mit fünf Kinderzimmern und einem Dachgarten sollen realisiert werden.
…mehr

Kevelaer mit High Speed unterwegs

Mit High Speed in die Zukunft. Was in Schravelen, Wetten, Winnekendonk und Twisteden noch Zukunftsmusik ist kann schon bald wahr werden. In Zukunft können die Bürger möglicherweise mit 500 Mbit/s durch das Netz rasen.
(v.l.n.r.) Dietmar Rotering, Projektleiter von Deutsche Glasfaser, Detlef Timmer von MERA Tiernahrung GmbH, Wirtschaftsförderung der Stadt Kevelaer Hans-Josef Bruns und Thomas Pantazidis von Deutsche Glasfaser Business …mehr

Anmeldung zum Ferienspaß der Stadt Kevelaer

Auch in diesem Sommer bieten das Jugendzentrum Kompass und der Mittagstreff zusammen mit dem Fachbereich 5 (Jugend, Schule und Sport) den Ferienspaß für Kevelaerer Kinder an.
Für alle Kinder vom 1. bis 5. Schuljahr findet der Ferienspaß in der Zeit vom 17. bis zum 28. Juli statt. Die Kinder können sich auf Programmpunkte wie z.B. Wellness-Tag, Stadtspiel, Olympiade, Minigolf, Phantasiereise, Kegeln, Besuch im Irrland, Sport, Tanzen, Kochen und Backen, Filmnachmittag, Nachtwanderung, Schwimmen, Chaosspiel, verschiedene Kreativ-Angebote und die Fahrt zu einem Freizeitpark freuen. …mehr

„Kinder, die wir nicht verstehen, fordern uns heraus – gemeinsam andere Wege ausprobieren“

– Fachveranstaltung am 15.03.2017 in Kevelaer – eine rundum gelungene Veranstaltung

Am vergangenen Mittwoch, 15.03.2017 veranstaltete das Jugendamt der Stadt Kevelaer in Kooperation mit der Praxis Augenblick, der Lebenshilfe Gelderland, der Kindertagesstätte Marienkäfer, dem Caritas-Centrum Kevelaer-Weeze und der St. Hubertusgrundschule eine Fachveranstaltung zum Thema „Kinder, die wir nicht verstehen, fordern uns heraus – gemeinsam andere Wege ausprobieren“. …mehr

Berliner Stadtmusikanten fragen „SBerliner Stadtmusikanten fragen „Sag mal geht’s noch?ag mal geht’s noch?

Zwei Schafe wollen im Altersheim „Zum Sonnenschein“ grasen. Frau Kuh, Herr Wolf, Frau Katze und Herr Spatz sind gar nicht erfreut darüber. Verwicklungen, ein Jahrhundertraub, neue Freundschaften oder Feindschaften, Liebschaften und vielleicht doch endlich eine Reise nach Berlin, alles ist möglich am Freitag, 24. März, im Forum der Öffentlichen Begegnungsstätte in Kevelaer. In dem neuen Stück des Theater Zitadelle aus Berlin passiert all das und man muss wie die Frau Katze fragen: „Sag mal, geht’s noch?“ Diese verblüffende Fortsetzung des bekannten Märchens verspricht einen kurzweiligen Abend mit skurrilen Tieren und viel Musik. ..mehr

Neue Gleichstellungsbeauftragte im Kevelaerer Rathaus

Am 1. März 2017 hat Frau Marika Perez die Gleichstellungsaufgaben in der Stadt Kevelaer von ihrer Vorgängerin Frau Anette Valenta übernommen. Diese ist nach fast 10-jähriger Tätigkeit als Gleichstellungsbeauftragte auf eigenen Wunsch aus diesem Aufgabenbereich ausgeschieden und kümmert sich jetzt in der Arbeitsvermittlung des Jobcenters schwerpunktmäßig um die Vermittlung von Frauen in den Arbeitsmarkt. ..mehr

Überprüfung von Grabmalen

Auf den städtischen Friedhöfen Kervenheim, Winnekendonk und Wetten werden in den nächsten Wochen durch die Stadt Kevelaer Standfestigkeitskontrollen an den aufgestellten Grabmalen vorgenommen.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass nach der Friedhofssatzung der Stadt Kevelaer die jeweiligen Grabstelleninhaber verpflichtet sind, die Grabmale standsicher zu halten.

Sollten sich bei der Überprüfung trotzdem Mängel ergeben, werden die Betroffenen schriftlich auf das nicht mehr standfeste Grabmal hingewiesen und unter Angabe der Beanstandung gebeten, binnen einer angemessenen Frist die Standfestigkeit fachmännisch wieder herzustellen.

Moderner Tanz zu klassischer Musik – eine Premiere für Kevelaer

Die Besucher erwartet ein optisches und musikalisches Highlight der Extraklasse. Die Tourneen der „Rioult Dance Company“ führte sie zum Cannes International Festival, zu Danse à Aix sowie nach Paris, unter anderem an die Opera Bastille. Außerdem begeisterten die Tänzerinnen und Tänzer die Zuschauer auf dem Bermuda Festival of the Performing Arts, bei dem mexikanischen Tamaulipas International Festival und im kanadischen Grand Théâtre De Québec – und jetzt auch die in Kevelaer. …mehr

Wirtschaftsförderer Hans-Josef Bruns stärkt junges Handwerksunternehmen Kevelaer/Kervenheim

Die Stadt Kevelaer ist weit über Stadt- und Landesgrenzen bekannt. Zudem bietet sie einen attraktiven Lebensraum mit viel Potential zum Ausbau des Freizeit- und Tourismussektors. Mit diesen und weiteren Standortvorteilen und Tipps stärkte der Wirtschaftsförderer der Stadt Kevelaer Hans-Josef Bruns die Unternehmensgründer Artur Scholl und Simon Grigoleit. Das Duo baut in ihrer Kervenheimer Manufaktur „Chalet Exquisit“ seit diesem Jahr Mobilheime, Chalets und Hausboote und stellte am Wochenende Ihr erstes Showmodell vor. …mehr

„pro-fit“ Gesundheits-Tage in Kevelaer

Kevelaer in der Zeit vom 15.05. bis 03.09.2017 die Gesundheits-Tage „pro-fit“ –

Auch in diesem Jahr wird das Jugendamt der Stadt Kevelaer, in Kooperation mit dem Jugendzentrum „Kompass“, der Tageseinrichtung für Kinder „Spatzennest“, der Familienbildungsstätte Geldern-Kevelaer, der Lebenshilfe Gelderland und dem SOS-Kinderdorf Niederrhein, die in 2016 erfolgreich gestarteten Gesundheitstage „pro-fit“ durchführen.
Es handelt sich hierbei um eine „Mitmach-Aktion“ zum Thema „Was hält mich gesund“ (Bewegung, Ernährung, Entspannung).
Kevelaerer Einrichtungen, Schulen und Vereine sind eingeladen an einem Wettbewerb (in der Zeit vom 15.05. bis 15.07.2017) teilzunehmen und einen Preis zu gewinnen. Die Aktionen sollten eine Beteiligung möglichst vieler Kinder und Jugendlichen zum Ziel haben. …mehr

Kevelaer Marketing präsentiert „unverwechselbar Kevelaer“ auf der Touristikmesse Niederrhein:

Traditionen bewahren – Neues wagen

Auf der Touristikmesse Niederrhein in Kalkar präsentiert das Kevelaer Marketing aktuelle Angebote für die kommende Saison. Auf der großzügig bemessenen Präsentationsfläche findet der Messebesucher Informationen zum facettenreichen Programm „375 Jahre Wallfahrt Kevelaer“ sowie erste Inhalte zum Projekt „Gesund an Leib und Seele“. Damit spannen die Kevelaerer Touristiker am Wochenende des 04. und 05. März einen weiten Bogen von Wallfahrtsjubiläum über Veranstaltungen bis hin zu den Entwicklungen rund um das Thema Gesundheit. Traditionelles und Neues – „Unverwechselbar“ präsentiert sich Kevelaer auch in diesem Jahr am Messestand: Mit der Kaffeerösterei „Kaffeehimmel“ konnte erneut ein Kevelaerer Unternehmen für die Bewirtung am Messestand gewonnen werden. Auch am Messestand Kevelaer heißt es so: zur Ruhe finden, Kaffeevielfalt genießen, ins Gespräch kommen, Gastlichkeit genießen und Kraft sammeln bevor weitere Angebote der Nachbarstände in den Blick genommen werden.

„375 Jahre Wallfahrt Kevelaer“

Als größter Wallfahrtsort Nordwesteuropas feiert Kevelaer während der gesamten Wallfahrtssaison das Jubiläum „375 Jahre Wallfahrt Kevelaer“. Höhepunkt ist die Festwoche vom 31. Mai bis 11. Juni mit der großen Marientracht am 03. Juni. Mit der Welturaufführung „Mensch! Maria! – ein Mysterienspiel zu einem ganz normal-besonderen Menschen“ setzt Kevelaer einen besonderen Akzent für die gesamte Region und weit darüber hinaus. Informationen zu besonderen Wallfahrtstagen und Feierlichkeiten, zu Pauschalangeboten und Führungen unterschiedlichster Art erwarten den Messebesucher.

„Gesund an Leib und Seele“

Neben Traditionellem geht Kevelaer aber auch neue Wege: Mit „Gesund an Leib und Seele“ wird zukünftig der Kevelaer-Besucher ein Angebot erwarten dürfen, welches neben geistig-spirituellen Angeboten auch gesundheitliche und sportliche Möglichkeiten vorfinden. Das Team des Kevelaer Marketing stellt Ihnen gerne die Planungen des neuen zentrumsnahen Areals vor.
Der Kneipp-Verein Gelderland präsentiert am Messestand Teile einen Barfußpfades um auf das zukünftige Angebot in der geplanten weitläufigen Grünanlage aufmerksam zu machen.

„Kaffeehimmel“ verwöhnt Messebesucher

Und – eines darf nicht fehlen! Weder bei einem Besuch in Kevelaer noch beim Besuch der Niederrhein-Messe in Kalkar. Kevelaer steht für Gastlichkeit: Der Kaffee-Sommelier und Röster Guido Thelen, bietet nachhaltigen Kaffee, Espresso und ausgewogene Mischungen an – ob „Fair Trade“ oder auch zertifizierte „Bio-Qualität“. Mit Begeisterung erklärt Guido Thelen die Welt des Kaffees: Angefangen bei der Herkunft der Bohnen bis zur eigenen schonenden Trommelröstung. Zubereitungsempfehlungen für zu Hause und eine gute Portion Leidenschaft für frischen Kaffeegenuss gibt es gleich kostenlos oben drauf. Der „Kaffeehimmel“ bereichert seit wenigen Jahren die individuelle Vielfalt Kevelaers und wird damit einmal mehr dem „unverwechselbar“ Kevelaer gerecht. Das noch junge Unternehmen wurde als Start-Up-Unternehmen im Jahre 2016 mit dem Marketing-Preis-Kevelaer ausgezeichnet. Guido Thelen und sein Team erwarten die Messebesucher und werden von der Besonderheit ihrer Produkte zu überzeugen wissen.

Die verschiedenen Messeangebote werden für Einzelgäste, Familien oder Gruppen all das bieten, was einen Besuch in Kevelaer zu einem „unverwechselbaren“ Erlebnis werden lässt. Eine Tagestour oder ein mehrtägiger Aufenthalt, ob als Tourist oder als Wallfahrer – für alle Fragen steht das Team des Kevelaer Marketing mit Andrea Hoenselaer, Barbara Dicks, Monika Metsch und Bernd Pool den Gästen an den beiden Messetagen zur Verfügung.

Das Abenteuer von Kasperl, Seppl und Räuber Hotzenplotz

Bereits über 50 Jahre alt ist die lustige Kasperlgeschichte des „Räuber Hotzenplotz“ von Ottfried Preußler – in der Kinderwelt ist sie jedoch nach wie vor aktuell. Am Sonntag, 12. März, kommt der freche Räuber mit dem „Trotz-Alledem-Theater“ um 15.00 Uhr ins Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer. Dabei können alle Besucher ab fünf Jahren Kasperl und Seppl helfen, einen spannenden Fall aufzudecken, denn: „Wo ist bloß Großmutters Kaffeemühle?“
… mehr

11 Blutspender retteten 500 Mal Menschenleben

Menschen, die Leben retten, wurden vom Deutschen Roten Kreuz (DRK), Kreisverband Kleve-Geldern, für ihre Verdienste um in Lebensnot geratene Menschen mit goldenen Blutspenderehrennadeln ausgezeichnet. Herzlichen Dank im Namen der unbekannten Blutempfänger sprach der stellvertretende Bürgermeister Johann Peter van Ballegooy aus und überreichte eine Urkunde. …mehr

Lang ersehnte Pixar-Fortsetzung und Action-Komödie im 70er Flair

Überall sind Luftballons, Luftschlangen und bunte Karnevalsdekorationen in den Schaufenstern, Geschäften und Cafés. Wer dem Karneval für einen Moment entkommen möchte, ist beim „KoBü-Flimmern“ im Februar genau richtig. Für Freitag, 24. Februar, hat das Kevelaer Marketing eine Filmauswahl für Groß und Klein unter dem Motto „Wilde Verfolgungsjagd“ zusammengestellt. Der Kinotag startet um 17.00 Uhr für Kinder und Jugendliche im Forum der Öffentlichen Begegnungsstätte der Stadt Kevelaer und wird dort um 20.00 Uhr für Erwachsene fortgeführt.
… mehr

Öffnungszeiten der Verwaltung an den Karnevalstagen

Am Donnerstag, 23.02.2017 (Altweiber), stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Stadtwerke den Bürgerinnen und Bürgern bis 11 Uhr für deren Anliegen zur Verfügung.

Am Freitag, 24.02.2017, sind die Dienststellen der Stadt Kevelaer wie gewohnt bis 12.30 Uhr geöffnet.

Am Karnevalssamstag, 25.02.2017, und an Rosenmontag, 27.02.2017, bleiben alle Dienststellen der Stadt Kevelaer – einschließlich Bürgerservice und Kevelaer Marketing – geschlossen.

Möhnetreiben der Stadt Kevelaer

Wie in jedem Jahr lassen es sich die Kevelaerer Möhnen auch dieses Mal nicht nehmen, am Altweiberdonnerstag den „Rathausschlüssel“ in ihren Besitz zu bringen und dann bis Aschermittwoch in die Hände der Kevelaerer Narrenschar zu übergeben.

Pünktlich um 11:11 Uhr am Altweiberdonnerstag – 23. Februar 2017 – werden die Möhnen in Begleitung des Präsidiums des VFR Blau-Gold gemeinsam mit den Swingenden Doppelzentnern und zahlreichern Freunden des Karnevals wie auch im Vorjahr im Konzert- und Bühnenhaus, (Bury-St.-Edmunds-Str. 5) den Rathausschlüssel vom Bürgermeister übernehmen. Beim närrischen Umtrunk im bunt geschmückten Festsaal wird dann die Eroberung des Rathausschlüssels gefeiert. Hier darf gesungen, geschunkelt und vielleicht auch mal gebützt werden.
Bürgermeister Dr. Dominik Pichler freut sich, viele fröhliche und ausgelassenen Närinnen und Narren willkommen zu heißen.

Marienstadt erneut als Erholungsort bestätig

Die erste Sitzung des Kevelaerer Stadtrates am 09. Februar 2017 wird durch einen besonderen Besuch bereichert: Regierungspräsidentin Anne Lütkes überreicht die Urkunde zur Bestätigung Kevelaers als Erholungsort an  Bürgermeister Dr. Dominik Pichler. Mit dieser Urkunde wird erneut die Anerkennung Kevelaers als staatlich anerkannter Erholungsort bestätigt.
Überprüfung bestanden
Der Marienwallfahrtsort Kevelaer ist seit 2001 anerkannter Erholungsort. Alle 10 Jahre wird nun überprüft, ob die Voraussetzungen für dieses Prädikat noch erfüllt werden. Dieser sogenannten ‚Reprädikatisierung‘ geht voraus, dass die Anerkennungsvoraussetzungen, die für einen staatlich anerkannten Erholungsort notwendig sind, durch die Bezirksregierung erneut geprüft und bestätigt werden müssen.
…mehr

Wie die Kinder der Kita Marienkäfer lernten, böse Träume zu besiegen:

Von Traumfresserchen und kleinen Prinzessinen

Man sieht sie nicht, man hört sie nicht, und sie kommen nur, wenn man sie einlädt: die kleinen Traumfresserchen. Wie der Name schon sagt, sind Träume ihre Leibspeise. Aber nicht alle, nein, nur die fiesen, traurigen, verstörenden, also die, die eigentlich keiner mag – außer den Traumfresserchen eben. Es gibt ja auch so Vieles, das über Nacht verarbeitet werden muss. Da kann sich schon mal ein Monster in den Traum verirren und wenn man aufwacht, ist jedes Geräusch so unheimlich. …mehr

Start des Projektes „Wir für unverwechselbar Kevelaer“

Angeregt durch die Wirtschaftsförderung gibt es bereits seit Mitte letzten Jahres einen intensiven Gedanken- und Meinungsaustausch mit allen Akteuren des wirtschaftlichen Handelns in Kevelaer. Verwaltung, Wirtschaft, Kirche, Politik, Werbegemeinschaften, Verkehrsverein und Einzelhandel sind sich einig, dass Kevelaer für die Zukunft grundsätzlich gut gerüstet ist. Jetzt geht es darum, die vorhandenen Strukturen und Ressourcen zukunftsfähig zu gestalten und zu optimieren. …mehr

Jugenddisco am Rosenmontag 2017 in Kevelaer

Eintrittskarten sind ab 30.01.2017 im Vorverkauf erhältlich

Ab Montag, den 30.01.2017 sind die Eintrittskarten für die Jugenddisco der Stadt Kevelaer am Rosenmontag, 27.Februar 2017 im Vorverkauf in der Sparkassenfiliale Kevelaer oder im Rathaus der Stadt Kevelaer beim Kevelaer Marketing erhältlich. Dank der großzügigen Unterstützung der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze können auch 2017 Jugendliche ab 14 Jahren im Zelt am Rathaus gemeinsam feiern. Der Eintrittspreis beträgt 3,50 €uro. Die Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze gewährt ihren Sparkassenclub-Mitgliedern freien Eintritt gegen Vorlage der Sparkassenclub-Karte. …mehr

Nachwuchskräfte bestanden ihre Abschlussprüfung

Die Stadt Kevelaer legt großen Wert darauf, in vielen verschiedenen Ausbildungsberufen auszubilden und Weiterbildungen der Mitarbeiter/innen zu unterstützen, um den Personalbedarf aus den eigenen Reihen decken zu können. Somit konnten im vergangenen Jahr sechs Nachwuchskräfte erfolgreich ihre Abschlussprüfung beenden. …mehr

Kevelaer Marketing sammelt wieder Veranstaltungsvorschläge:

Veranstaltungskalender für das 2. Quartal 2017 wird vorbereitet

„Findet in diesem Jahr wieder der Spezialitätenmarkt ‚Fiesta Europa‘ statt?“, „Wann beginnen die Kevelaerer Puppenspiel-Tage?“, „Welches Theaterstück wird im April gezeigt?“ – diese Fragen können alle mithilfe des Veranstaltungskalenders der Stadt Kevelaer beantwortet werden. Viermal im Jahr sammelt das Kevelaer Marketing kulturelle und gesellschaftliche Termine, um diese in einem Faltprospekt zu veröffentlichen. Vereinsvorstände und Organisatoren werden hiermit gebeten, ihre öffentlichen Veranstaltungen zwischen April und Juni 2017 zu melden.

Dies kann sowohl telefonisch (unter der Nummer 0 28 32 / 122-802) als auch schriftlich (Kevelaer Marketing, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer, Telefax-Nummer 0 28 32 / 122-989) oder per E-Mail an kultur@stadt-kevelaer.de geschehen.

Auch online ist die Nennung der Veranstaltungen unter der Rubrik „Veranstaltungen“ auf der Homepage der Stadt Kevelaer (www.kevelaer.de) möglich. Die Aufnahme der Termine in den mehrseitigen Veranstaltungskalender ist kostenfrei. Redaktionsschluss ist Montag, 20. Februar 2017.

Klassiker wird in Kevelaers „guter Stube“ zeitgemäß präsentiert:

„Faust – Der Tragödie erster Teil“ zuGast im Konzert- und Bühnenhaus

Zeitgemäß, aktuell, unterhaltend, mal ernst, mal heiter – es gilt viele Genres bei der Zusammenstellung des Theaterprogramms abzudecken, wenn es um die Erstellung des Spielplans geht. Dessen sind sich die Verantwortlichen des Kevelaer Marketing und des Kulturausschusses der Stadt Kevelaer bewusst. Mit der ersten Aufführung im Jahr 2017 werden die Theaterbesucher erleben, wie Klassiker dem Zeitgeist in besonderer Weise gerecht werden können. Und gerade dies verspricht das Theaterstück „Faust – Der Tragödie erster Teil“ am Mittwoch, 11. Januar, um 20.00 Uhr im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer. …mehr

Aktualisierter Mietspiegel

In Zusammenarbeit mit dem Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Kleve, der Eck & Company Immobilien GmbH, dem Haus- und Grundeigentümer-Verein an der Niers e.V. sowie dem Mieterschutzverein Wesel-Bocholt-Kleve wurde der Mietspiegel zum 01. Januar 2017 fortgeschrieben.

Mietern und Vermietern dient der Mietspiegel gleichermaßen als Richtlinie zur Überprüfung und Ermittlung der Mietpreise für die Mieten des nicht preisgebundenen Wohnungsraumes.
Der aktualisierte Mietspiegel der Stadt Kevelaer ist ab sofort kostenlos im Bürgerservice erhältlich und im Internet unter der Adresse www.kevelaer.de abrufbar.

„NRW hält zusammen – für ein Leben ohne Armut und Ausgrenzung“ in Kevelaer – Dank an die Eltern!

Fast 400 Fragebögen bereits ausgefüllt zurück

Bereits in der Woche vor Weihnachten ist die erste Fragebogen-Aktion im Rahmen der Maßnahme „NRW hält zusammen – für ein Leben ohne Armut und Ausgrenzung“ erfolgreich zu Ende gegangen. Der Jugend- und Sozialdezernent Marc Buchholz dankt allen Eltern und Kindergärten, die sich an der Fragebogenaktion beteiligt haben.

Von etwa 1000 ausgeteilten Fragebögen sind bis jetzt bereits knapp 400 ausgefüllt zurückgegeben worden. Rund 300 Familien beteiligten sich außerdem an der angeschlossenen Verlosung und mehr als 30 Eltern haben sich als „Experten für Stadtteile und Ortschaften“ gemeldet. Sie möchten sich mit Ihrem „Experten-Wissen“ als Eltern in die zukünftige Arbeit einbringen und mitwirken. „Für diese großartige Beteiligung an der ersten Fragebogen-Aktion bedanke ich mich sehr bei den Kevelaerer Familien, den Kinder-Tageseinrichtungen und der projektführenden Mitarbeiterin Frau Freienstein“, so der Beigeordnete Marc Buchholz. …mehr

Stadt und Soleo geben Zusammenarbeit zum Gesundheitszentrum auf

Der Rat der Stadt Kevelaer hat in seiner gestrigen Sitzung im Einvernehmen mit der Firma Soleo beschlossen, das bestehende Vertragsverhältnis zur Realisierung eines Gesundheitszentrums auf der Hüls aufzulösen.

„Beide Parteien haben eingesehen, dass in der derzeitigen Konstellation eine zeitnahe Realisierung des Projektes selbst unter Einbeziehung der Katholischen Karl-Leisner-Kliniken nicht gewährleistet werden kann“, so Bürgermeister Dr. Pichler. „Dies ist bedauerlich, da beide Parteien viel Zeit in das Projekt investiert haben und man das Ziel schon fast vor Augen hatte.“
Die Entwicklung auf der Hüls mit einem Gesundheitszentrum soll jedoch auf Wunsch des Rates weiter vorangetrieben werden. Hierzu wird die Verwaltung zu Beginn des Jahres Gespräche mit der Trägergesellschaft der Kliniken führen, um über mögliche Modelle zur Realisierung des Projekts nachzudenken. „Wir sind zuversichtlich, in den nächsten Jahren mit den Maßnahmen aus dem Förderprogramm Tourismus sowie einem Gesundheitszentrum auf der Hüls, ein attraktives Erholungszentrum für die Kevelaerer Bürgerinnen und Bürger und für die Besucher der Stadt schaffen zu können“, erklärt der Kevelaerer Bürgermeister.

Hallenbad der Stadt Kevelaer

In den Weihnachtsferien vom 23.12.2016 bis einschließlich 08.01.2017 ist das Hallenbad montags bis freitags von 14:00 Uhr bis 21:00 Uhr, samstags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr und sonntags von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr als Familienbad geöffnet.

An folgenden Tagen ist das Hallenbad geschlossen:

24.12.2016 Heiligabend
25.12.2016 1. Weihnachtstag
26.12.2016 2. Weihnachtstag
31.12.2016 Silvester
01.01.2017 Neujahr

Das Frühschwimmen fällt ebenso wie das Vereinsschwimmen in den Ferien aus!

Alleingelassene Haustiere und Eiszeit-Gang erleben Abenteuer

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und damit rücken auch die heißgeliebten Schulferien näher. Damit in dieser Zeit keine Langeweile aufkommt, hat das Kevelaer Marketing erneut lustige und spannende Filme ausgesucht und lädt die jungen Besucher zu zwei Sondervorstellungen des „KoBü-Flimmern“ ein. Für Mittwoch, 28. Dezember 2016, und Mittwoch, 04. Januar 2017, werden im Konzert- und Bühnenhaus die Stühle in die richtige Reihe gerückt, ehe das „Ferienkino am Morgen“ mit jeweils einer Filmvorführung um 10.30 Uhr auf der großen Leinwand beginnt und die Besucher tierischen Abenteuern folgen können.
…mehr

Gewinner ermittelt für Theaterstück „Drei Männer im Schnee“

Im Vorfeld der Theateraufführung „Drei Männer im Schnee“, die am 15. Dezember im Konzert- und Bühnenhaus gezeigt wird, hatte das Kevelaer Marketing, mit der Unterstützung von drei ortsansässigen Einzelhändlern, ein Gewinnspiel initiiert. Einen kleinen Vorgeschmack auf das, was die Theaterbesucher im Dezember im Konzert- und Bühnenhaus erwartet, boten die Dekorationen in einigen Schaufenstern in der Kevelaerer Innenstadt.
…mehr

NRW hält zusammen – für ein Leben ohne Armut und Ausgrenzung in Kevelaer

Bereits am Montag 28.11.2016 ist die erste Fragebogen-Aktion im Rahmen der Maßnahme „NRW hält zusammen – für ein Leben ohne Armut und Ausgrenzung“ gestartet.
Aktuell bekommen alle Familien mit Kindern in Kevelaer und den Ortschaften diesen Fragebogen über die KiTa‘s – Anfang 2017 folgen die Grundschulen und weiterführenden Schulen. Im Rahmen des Begrüßungsdienst „Kevelaerer KinderService“ erhalten die Eltern, die 2016 ein Kind bekommen haben in den nächsten Tagen den Fragebogen per Post.
…mehr

„Im weißen Rössl“ – klassisch und hochbegehrt

Am Freitag, 12. Mai 2017, hebt sich in Kevelaers „guter Stube“ der Vorhang für die Aufführung des Stückes „Im weißen Rössl“, eine der wohl bekanntesten Operetten überhaupt. Das Kevelaer Marketing kommt damit einem lang gehegten Wunsch des Kevelaerer Kultur-Publikums nach, Operetten und Opern nach Kevelaer zu holen. Dank der guten und engen Zusammenarbeit mit der Konzertdirektion Landgraf konnten für die Spielzeit 2016/2017 gleich mehrere Vereinbarungen getroffen werden: So wird es neben dem Musical „Sweeney Todd“, welches im Januar mit der Premiere in Kevelaer seine Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz startet, und der „Rioult Dance Company“ im April zu einem Abschluss der Kultur-Saison der ganz besonderen Art kommen.
…mehr

Dienstjubiläen bei der Stadt Kevelaer

Auf eine 25-jährige Dienstzeit im öffentlichen Dienst konnten jetzt gleich mehrere Beschäftigte der Stadt Kevelaer zurückblicken. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde sprach Bürgermeister Dr. Dominik Pichler ihnen am Mittwoch, den 30. November 2016, für ihre stets zuverlässige Aufgabenerfüllung Dank und Anerkennung aus.
…mehr

Basilikastraße gesperrt – Zufahrt Krankenhaus geändert

Ab Montag, 05.12.2016 wird die Basilikastraße zwischen der Einmündung Marienstraße und dem Bahnübergang voll gesperrt. Die Sperrung ist wegen dringender Kanalbauarbeiten notwendig, und wird ca. 2 Wochen dauern.
Die Zufahrt zum Marienhospital ist direkt von der Bahnstraße eingerichtet.

„Wir für unverwechselbar Kevelaer“

Die Stadt Kevelaer hat den Zukunftsprozess „Wir für unverwechselbar Kevelaer“ gestartet. Gemeinsam mit allen politischen Fraktionen und der Wirtschaftsförderung wurde dazu eine Lenkungsgruppe unter Führung des Bürgermeisters eingerichtet. Ziel des Projektes ist es, die zukünftigen Handlungsfelder zur Neuausrichtung der Stadt Kevelaer festzulegen. Dazu werden konkrete Projekte zum Beispiel auch unter Einbeziehung der örtlichen Wirtschaft erarbeitet. …mehr

Achterhoek – „Ein starkes Stück Heimat“

Neben vielen Gewerbetreibenden und unternehmerisch tätigen Preisträgern des Marketing-Preis-Kevelaer gibt es seit drei Jahren und vereinzelt auch in den Vorjahren die Auszeichnung mit einem Sonderpreis. Gruppierungen und Einzelpersonen, die durch ihr Wirken, ihre Persönlichkeit, ihre Ideen und ihr Engagement zu der Ausstrahlung Kevelaers beigetragen, werden mit diesem besonderen Marketing-Preis ausgezeichnet.
…mehr

Marketing-Preis-Kevelaer 2016

Zum nunmehr 29. Mal wurde am 30. November der Marketing-Preis-Kevelaer im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer verliehen. Die diesjährige Verleihung erfolgte in den Kategorien „Unternehmensgründer“, „Dienstleistung, Handwerk und Handel“ sowie „Agrobusiness“

Kreativität und marktfähige Ideen, Durchhaltevermögen sowie Motivation, Finanzierung und Realisierung sind die Kriterien in der Kategorie „Unternehmensgründer“.
…mehr

Kevelaer hisst Regenbogenflagge zum Welt-Aids-Tag

Mit der Regenbogenflagge vor dem Alten Rathaus setzt die Stadt Kevelaer zum Welt-Aids-Tag am 01.12.2016 ein Zeichen gegen Ausgrenzung und für Solidarität. Weltweit leben etwa 36,7 Millionen Menschen mit HIV, rund 85.000 davon in Deutschland. Der Aktionstag wirbt für einen wertschätzenden und offenen Umgang mit HIV-infizierten Menschen, im Bekanntenkreis, in der Familie, im Arbeitsleben und in der Freizeit. Mit HIV kann man leben. Mit Diskriminierung nicht!

Sitemap