Eigenversorgung und Unabhängigkeit in der Energieversorgung im Fokus

Viele Interessierte folgten der Einladung zum Infotag von Schraven Solar am 18.10.2016 ins Energie-Kompetenz-Zentrum Kevelaer auf der Alten Wettener Str. 10.
Seit Jahren schon gilt Schraven als Vollsortimenter und Vorreiter im Bereich Energie-Eigenversorgung. Hochkarätig waren auch die Referenten für Speichertechnik, Kraft-Wärme-Kopplung, Monitoring und Betriebsführung von PV-Anlagen.

EC-Power, Berlin, die im Bereich Blockheizkraftwerke zwischen 10 und 20 kW einen uneinholbaren Marktanteil von 80 % hält, war mit Dipl.-Ing. Johannes Krallmann vertreten, der über die Vorteile eines modulierenden Blockheizkraftwerkes referierte, welches bei großem Wärmebedarf für Heizung und Warmwasser den Strom als zusätzliches Nebenprodukt produziert.
Der zunehmende Einbau von Wärmepumpen und der geplante Zuwachs bei der Elektromobilität verursacht für den privaten Haushalt einen noch höheren Strombedarf. In den kommenden 4 Jahren werden weitere Kraftwerke abgeschaltet. Verschiedene anfallende Kosten werden auch zukünftig wieder auf den Endkunden abgewälzt. Diese Tatsache lässt Eigenheimbesitzer aufhorchen und über eine eigenverantwortliche Versorgung nachdenken.

Speziell zum Thema „Energiekostensenkung“ ist ein weiterer Infoabend am Donnerstag, den 27.10.2016 um 19.00 Uhr geplant. Die neue Hochvolt-Speichertechnik ist eine wirksame Strompreisbremse, die Bestandteil eines sinnvollen Energiekonzeptes sein sollte. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Einladung Energieverbraucher 27.10

Programm 27.10.2016