Unter dem Motto „Die spinnen, die Römer!“ lädt das Kevelaer Marketing im Monat Oktober ausnahmsweise am Samstag, 29. Oktober, erneut zum „KoBü-Flimmern“ ins Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer ein. Der Kinotag beginnt für die jungen Gäste um 17.00 Uhr mit den Abenteuern von Göttern und Galliern. Im Kinoprogramm für Erwachsene, um 20.00 Uhr, wird eine Komödie über die Geschichte von Eddie Mannix, einem Produktionsmanager in Hollywood gezeigt, der versucht herauszufinden, was mit dem verschwundenen Hauptdarsteller eines „Schwert- und Sandalenfilms“ passiert ist. Für die richtige Kino-Atmosphäre dürfen die große Leinwand, Popcorn und Eiskonfekt nicht fehlen.

Gallische Helden leisten Widerstand

Zum Auftakt des Kinotages zeigt das Kevelaer Marketing um 17.00 Uhr einen Animationsfilm für Kinder und Jugendliche. Wir schreiben das Jahr 50 vor Christus: Ganz Gallien ist von den Römern besetzt… Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, Widerstand zu leisten. Julius Cäsar kocht vor Wut, aber er hat einen Plan: Römische Lebensart statt pure Gewalt soll den Willen der unnachgiebigen Gallier brechen. Der Kaiser lässt neben dem Dorf eine beeindruckende Luxuswohnanlage für reiche, vergnügungssüchtige Römer bauen: Das Land der Götter. Können unsere gallischen Freunde der Gewinnsucht und dem römischen Wohlstand widerstehen? Wird Ihr Dorf als Erholungsort für Römer ausgebeutet? Da haben die Römer die Rechnung aber ohne die beiden gallischen Helden gemacht. Die Gallier wissen sich zu wehren und sabotieren die Bauarbeiten: Zuerst mit zaubertrankveredelten, schnellwachsenden Eicheln und später mit Hilfe der musikalischen Geheimwaffe: Troubadix!

„Caesar“-Darsteller verschwindet vom Filmset

Um 20.00 Uhr präsentiert das Kevelaer Marketing zum Abschluss des Kinotages eine Satire auf Hollywoods Filmindustrie der 50er Jahre. Eddie Mannix ist der Mann für besondere Probleme bei einem der größten Filmstudios Hollywoods. Sein Arbeitstag fängt vor Sonnenaufgang an, ist nie langweilig und hört nie auf. Während er von einem selbstverursachten Notfall eines Stars zum nächsten hetzt, wird Mannix mit der größten Krise seiner Karriere konfrontiert: Einer der berühmtesten Kassenmagneten des Studios, Baird Whitlock (gespielt von George Clooney), wurde von zwei Statisten unter Drogen gesetzt und entführt. Und das mitten aus der Produktion seines neuesten „Schwert- und Sandalen-Epos“. Eine geheimnisvolle Gruppe, die sich selbst „Die Zukunft“ nennt, hat sich zu der Entführung bekannt. Entweder zahlt das Studio 100.000 Dollar oder sie müssen sich von ihrem Kassenmagneten verabschieden. Mannix muss nun dafür sorgen, dass nichts an die Klatschpresse dringt. Doch die Eitelkeiten der beteiligten Stars, Sternchen und Filmemacher stellen Mannix vor eine Aufgabe, die ihn unweigerlich an seine Grenzen und die des Wahnsinns führt.

Die Filmtitel dürfen aus lizenztechnischen Gründen nicht öffentlich genannt werden. Diese können beim Kevelaer Marketing unter der Telefonnummer 0 28 32 / 122-988 erfragt werden und sind der Plakatierung im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer zu entnehmen. Sie können auch Ihre E-Mail Adresse zur Verfügung stellen und das Team des Kevelaer Marketing informiert Sie regelmäßig über das Kinoprogramm.

Die Eintrittskarten für die Vorstellungen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KoBü-Flimmern“ sind zu einem Kostenbeitrag von 1,00 Euro für alle Vorstellungen im Vorverkauf beim Kevelaer Marketing im Erdgeschoss des Rathauses, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer, Tel.-Nr.: 0 28 32 / 122-150 bis -153, oder an der Tages- und Abendkasse erhältlich.