Die „Atempause im August“

„Gesund an Leib und Seele“ ist das Motto der zukünftigen Aktivitäten, die auf der Wiese „Auf der Hüls“ in Kevelaer stattfinden werden. Ab 2017 werden dort die ersten Baumaßnahmen zu sehen sein, denn dort entstehen im Rahmen eines touristischen Förderprojektes ein Park für Kevelaerer und Besucher.

Die Stadt Kevelaer hatte ihren Projektvorschlag im letzten Jahr zum Förderwettbewerb „Erlebnis.NRW“ eingereicht, der von einer fachkundigen Jury als einer der Sieger des Wettbewerbs ausgewählt wurde.

Unter dem Arbeitstitel „Gesund an Leib und Seele“ wird rund um die Jod-Sole-Thermalquelle ein Ort der Entspannung und Erholung entstehen: Gradierwerk, Kneipp-Anlage, Barfußpfad und Bibelgarten geben einen ersten Vorgeschmack auf die zukünftige Entwicklung.

Und auch wenn es in diesem Sommer noch keine baulichen Maßnahmen zu bestaunen und zu verfolgen gibt, ist das Motto „Gesund an Leib und Seele“ doch schon spür- und erlebbar – und zwar bei der „Atempause im August“.

Das Kevelaer Marketing lädt alle Kevelaerer und Gäste ein, sich im August „Auf der Hüls“ eine Auszeit unter freiem Himmel zu gönnen. Entschleunigung pur versprechen kostenlose Schnupper-Angebote wie Yoga und Tai-Chi. Unbeschwerte Zumba-Rhythmen versprühen Lebensfreude, Nordic-Walking und Fitnessgymnastik lassen neue Energie tanken. Echtes Sommer-Feeling verbreitet der künstlich aufgeschüttete „Beach“. Ganz einfach Platz nehmen, die Füße in den Sand stecken und durchatmen. Von hier aus lassen sich auch die Boule-Spieler beobachten.

Aktiv und Gesund“ ist das Thema des Kneipp-Tages, an dem unter anderem bereits ein Barfußpfad ausprobiert und entdeckt werden kann. Auch der neue Trend „SupaGolf“ darf im Programm der „Atempause im August“ nicht fehlen.

Wer es vorzieht, sich zurückzulehnen und den musikalischen Genüssen zu folgen, dem ist das Sommer Klassik Open Air „Nabucco“ zu empfehlen. Musik ja – aber lieber gleich mitsingen? Auch das geht – beim „Offenen Singen“, das aufgrund der Akustik allerdings nicht auf der Wiese, sondern auf dem Kapellenplatz stattfindet.

Ein erstes vorläufiges Programm der „Atempause im August“ finden Interessierte auf www.kevelaer.de in der Rubrik „Kultur & Freizeit“. Ab Mitte/Ende Juli liegt dann eine gedruckte Programmübersicht bei Kevelaer Marketing und allen Partnern der Atempause zur Mitnahme aus.

Karten für die Aufführung vom Sommer Klassik Open Air „Nabucco“ am Freitag, 19. August 2016, sind zum Preis von 44,00 Euro bis 59,00 Euro beim Kevelaer Marketing im Erdgeschoss des Rathauses, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer, Telefon-Nr. 02832 / 122-150 bis -153, erhältlich. Alle weiteren Angebote sind kostenfrei.

Das Kevelaer Marketing dankt allen Projekt-Partnern, die mit Ihrem Einsatz und ihrer Unterstützung die „Atempause im August“ möglich machen (Aufzählung in alphabetischer Reihenfolge): Christian Franken (Kirchenchor Kevelaer), Elmar Lehnen, Gisela Ingenwepelt, Kneippverein Gelderland e.V., KreisSportBund Kleve e.V., Romano Giefer (Familienchor), self – Mein Markt (Kevelaer), Seniorenbeirat der Stadt Kevelaer, steps Gesundheits- und Fitnesszentrum, SupaGolf Deutschland, Therapiezentrum Bol & Greuel, Tom Löwentahl (Theaterchor Niederrhein, Ekklesia Amsterdam), VHS Kevelaer, Welbers Kieswerke.

Bildunterschrift: (Gradierwerk) Schon bevor das Gradierwerk entsteht, wird auf „Auf der Hüls“ ein abwechslungsreiches Programm zum Durchatmen geboten.