Köstlichkeiten wie Paella, Oliven, Sangria und Salami, die man im Urlaub in europäischen Ländern zu genießen lernt und in Deutschland vermisst, sind am letzten Juni- Wochenende wieder in Kevelaer zu finden. Dem Kevelaer Marketing ist es in diesem Jahr erneut gelungen den Spezialitäten-Markt „Fiesta Europa“ für einen einzigen Besuch auf seiner Tour durch die Nachbarländer Belgien und Niederlande nach Deutschland zu holen.

Von Freitag, 24. Juni, bis Sonntag, 26. Juni, ist es allen Interessierten möglich, auf dem Roermonder Platz, der Marktstraße und der Straße, die hinter dem Rathaus entlangführt von Marktstand zu Marktstand zu schlendern. Die Erkundung der Spezialitäten und Leckereien aus ganz Europa machen die rund 40 Stände zu einem Erlebnis. „Das Angebot des belgischen Marktbetreibers ist sehr vielseitig. Wir freuen uns, den ‚unverwechselbaren‘ Markt ‚Fiesta Europa‘ erneut in Kevelaer begrüßen zu dürfen und wissen, dass sich ein Besuch bei dem reichhaltigen Angebot lohnen wird“, so Bernd Pool, Leiter Stadtmarketing Kevelaer.
Der Markt ist geöffnet am Freitag von 10.00 bis 23.00 Uhr, am Samstag von 10.00 bis 23.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr. Neben Lebensmitteln werden auf dem Markt „Fiesta Europa“ auch Lederwaren und Schmuck feilgeboten und verkauft.