Am ersten April 1991 trat Klaus Schwarz den Schritt in die Selbstständigkeit an. Er gründete die Werbeagentur KRAUSE & SCHWARZ. Firmensitz war von der ersten Minute an Kevelaer. Angefangen hatte alles auf dem Dachboden des eigenen Einfamilienhauses. Nach sechs Monaten wurde der Platz knapp und es wurde auch der Keller zu Büros ausgebaut. Als auch hier der Platz nicht mehr reichte, zog die Werbeagentur zur Venloer Straße in größere Büroräume. 1998 bezog die Agentur dann auf der Industriestraße in Kevelaer das erste Mal Eigentum und man konnte sich auf 120 qm Fläche ausbreiten. 11 Jahre später reichte auch diese Fläche nicht mehr wirklich aus und es stand der Umzug auf die Gelderner Straße 58 in Kevelaer an. Hier arbeiten nun seit 2009 acht Kreative in einem wunderschönen, modernen Altbau mit Jugendstilfassade.

Vor 25 Jahren hatten Agenturen noch keine Computer und alles wurde per Hand erstellt, Fotos auf einem sogenannten „Umzeichner“ vergrößert oder verkleinert und dann per Hand koloriert. Layouts wurden ebenfalls von Hand erstellt. Die Arbeit war zwar immer schon kreativ aber seinerzeit einfach handwerklicher geprägt. Schlimm war nur, wenn der Kunde dann Änderungswünsche hatte. Das bedeutete selbst für die kleinste Änderung alles auf Neustart. Alles neu zeichnen, kleben und montieren „Das war ein Aufwand, den man sich heute gar nicht mehr vorstellen kann. Jede Änderung, die heute vielfach mit einem Mausklick erliegt ist, dauerte damals Stunden oder Tage.“ So Klaus Schwarz. Der Schwerpunkt lag und liegt im Bereich Corporate Identity und Kampagnen inkl. Logogestaltung, Broschüren und Katalogen, Mailings bis hin zum Messebau und Rundfunkspot.

Hinzugekommen ist dann ab 1998 das Thema Webdesign und Online-Marketing, was heute gute 70 Prozent der Aufträge von KRAUSE & SCHWARZ behandelt. Um auf dem Markt auch für die Zukunft gerüstet zu sein, wurde die Werbeagentur im Mai 2014 in eine Medienagentur umgewandelt. Der Fortbestand der Agentur ist auch für die nächsten 25 Jahre gesichert, so augenzwinkernd Klaus Schwarz, denn seit dem 01.01.2016 ist die langjährige Mitarbeiterin Anna van den Hövel von der Schülerpraktikantin zur weiteren Geschäftsführerin aufgestiegen – die RP berichte dazu in der Ausgabe vom 15. August 2015 ausführlich.
Die Kunden kommen überwiegend aus den Kreisen Kleve, Wesel, Viersen, Städten wie Krefeld, Mönchengladbach und aus dem Ruhrgebiet.

Übrigens bildet KRAUSE & SCHWARZ im Berufsbild Mediengestalter/in aus. 12 Auszubildende haben bereits erfolgreich ihre Ausbildung absolviert.