Wie in jedem Jahr lassen es sich die Kevelaerer Möhnen auch diesmal nicht nehmen, am Altweibertag den „Rathausschlüssel“ in ihren Besitz zu bringen. Die „Schlüsselgewalt“ für das neue Verwaltungsgebäude wird dann bis Aschermittwoch in die Hände der Kevelaerer Narrenschar übergeben. Pünktlich um 11:11 Uhr am Altweiberdonnerstag – 4. Februar 2016 – werden die Möhnen in Begleitung des Präsidiums des VFR Blau-Gold gemeinsam mit den Swingenden Doppelzentnern und zahlreichern Freunden des Karnevals wie auch im Vorjahr im Konzert- und Bühnenhaus, (Bury-St.-Edmunds-Str. 5) den Rathausschlüssel vom Bürgermeister übernehmen. Beim närrischen Umtrunk im bunt geschmückten Festsaal wird dann die Eroberung des Rathausschlüssels gefeiert. Hier darf gesungen, geschunkelt und vielleicht auch mal gebützt werden. Erstmalig freut sich Bürgermeister Dr. Dominik Pichler viele fröhliche und ausgelassenen Närinnen und Narren willkommen zu heißen.