Die BOOGIE CONNECTION, das Freiburger Trio mit Pianist Thomas Scheytt, Gitarrist und Sänger Christoph Pfaff sowie Schlagzeuger Hiram Mutschler, gastiert am Freitag, den 22. Januar, 20.°° Uhr im Löwen in Kevelaer. Die Jazzfreunde bekommen damit zum Jahresanfang einen besonderen musikalischen Leckerbissen vorgesetzt. Seit 1991 frönen die Musiker ihrer Leidenschaft für Blues, Boogie, Rag-Time und Rock’n’ Roll. Gegenseitiges Verständnis und die gemeinsame musikalische Sprache prägen Stil und Technik des Trios, das in seiner Instrumentalbesetzung einzigartig ist.

Von Benelux bis Spanien, von Frankreich bis Ungarn ist die Band Jazzfreunden ein Begriff, nicht zuletzt wegen der emotionsgeladenen Liveatmosphäre und der unbändigen Spielfreude der Musiker, die das Publikum immer wieder aufs Neue elektrisieren.
Seit Jahren schon gehört die Band zum musikalischen Stamm-Ensemble der Jazzkonzerte in Kevelaer, so dass die Band inzwischen in der Region viele Fans ihr eigen nennen darf.
Dem Band-Leader Thomas Scheytt sind die Konzerte im Löwen ans Herz gewachsen. „So viele begeisterte Fans, wie wir sie am Niederrhein antreffen, beweisen, dass wir mit unserer Musik hier längst angekommen sind“
Das Konzert im Goldenen Löwen beginnt um 20.°° Uhr (Einlass ab 19.°°Uhr), der Eintritt beträgt 15 €.