Am 21. August 2015 öffnet das kernsanierte Rathaus in Kevelaer für interessierte Besucher die Pforten. Neben weiteren Attraktionen startet das Kevelaer Marketing einen Sondervorverkauf zum vorweihnachtlichen Konzert mit Justus Frantz. Der Impresario und die Philharmonie der Nationen sind erneut in der Marienstadt zu Gast und stimmen mit einem abwechslungsreichen Weihnachtskonzert auf die besinnliche Zeit des Jahres ein.

Sie spielen klassische Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach, Edvard Grieg und weiteren Komponisten. Das Konzert mit dem international erfolgreichen Pianisten und Dirigenten findet am Mittwoch, 16. Dezember 2015, um 20.00 Uhr im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer statt. Musiker aus 40 Nationen und fünf Kontinenten kommen hier unter der Führung ihres Dirigenten Justus Frantz zusammen. Es musizieren Serben mit Slowenen, Syrer mit Israelis, Chinesen mit Franzosen, Russen mit Italienern. Das Geheimnis ihres friedlichen Zusammenlebens ist ihre gemeinsame Sprache – die Musik. Angeregt vom Motto eines US-amerikanischen Komponisten und Dirigenten „Let´s make music as friends“, gründete Justus Frantz 1995 das Orchester der Philharmonie der Nationen, um ein Symbol für den Frieden zu setzen.

Frühzeitiger Vorverkauf mit Sondertarif

Zum „Tag der offenen Tür“ des kernsanierten Rathauses in Kevelaer, am Freitag, 21. August 2015, hat sich das Kevelaer Marketing etwas Besonderes für die Klassik-Freunde einfallen lassen: Bereits dann findet ein Sondervorverkauf für das vorweihnachtliche Konzert statt. An diesem Tag gibt es einen Nachlass von 10 Prozent auf die Eintrittskarten, bevor der reguläre Vorverkauf am 24. August beginnt. Karten für das Konzert der besonderen Art sind sowohl am 21. August, als auch ab dem 24. August im Tourismus-Bereich der Stadt Kevelaer, Rathaus, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer, Telefon-Nr.: 02832 / 122 – 150 bis -152, zum Preis von 25,00 – 40,00 Euro erhältlich.