Auch in diesem Sommer hat das Jugendzentrum Kompass zusammen mit dem Fachbereich 5 (Jugend, Schule und Sport) den Ferienspaß für Kinder aus Kevelaer und den anliegenden Ortschaften angeboten, wobei die Durchschnitts-Temperaturen in den letzten 30 Ferienspaß – Jahren sicherlich noch nie so hoch waren wie in diesem Jahr.

Die 118 Kinder, alle aus dem ersten bis fünften Schuljahr, und ihre Betreuer/innen blicken also nicht nur auf traumhaftes Wetter sondern auch auf ebenso schöne Ferientage zurück. In der Mensa, im Mittagstreff und Jugendzentrum Kompass gab es viel Spaß und Unterhaltung und natürlich auch die nötigen Wasserspiele zur zwischenzeitlichen Abkühlung. Das Betreuerteam um Ina Otterpohl und Holger van Elten hatte ein buntes Programm vorbereitet und die Kinder konnten sich unter anderem bei einem Stadtspiel, der Phantasiereise, einer Filmvorführung im Bühnenhaus, beim Wellnesstag, bei der Schatzsuche, beim Indianertag, beim Besuch im Irrland und bei der Nachtwanderung in der Schravelner Heide vergnügen. Auch verschiedene AG´en standen zur Auswahl, so gab es eine Tanzgruppe, Bastelangebote, die Möglichkeit zum Kegeln bei Volker Verheijden, Schwimmen im Freibad, Schießen bei der SSG Kevelaer mit Rudi Joosten, Backen und Kochen oder verschiedene sportliche Angebote. Zum Abschluss stand dann die immer wieder beliebte Reise zu Kernies Familienpark in Kalkar auf dem Programm. Sehr gut betreut wurden die Kinder in diesem Jahr von Selina Berns, Sina Luyven, Kelly-Jane Vaughan, Sarah Kempkes, Gianna van Husen, Maike Trötschkes, Tamara Schurillis, Natalie Munzert, Louisa Hanenberg, Isabell Marx, Lina Behet, Esther Rhein, Ilka Müller, Nicola Kostyra, Martina Jarosch, Henk van Mill, Paul Trötschkes, Timo van Doornick und Nick Oomen. Die positiven Rückmeldungen von Kindern und Eltern lassen darauf schließen, dass auch im nächsten Jahr viele Kevelaerer Kinder in den Sommerferien den Ferienspaß genießen werden.