Mutig muss ein einfaches Schneiderlein nicht sein. Es sei denn es muss wegen einer Anprobe durch das gefährliche Nachbarland reisen, wo der König Angst und Schrecken verbreitet. Am Sonntag, 19. April 2015, wird um 15.00 Uhr das letzte Kindertheater der aktuellen Spielzeit im Rahmen der städtischen Reihe „Kultur für Kinder“ vom „Theater eins plus eins“ aufgeführt. Das tapfere Schneiderlein, gespielt von Petra Nadolny, bekannt aus der TV-Show „Switch reloaded“, können Kinder ab 5 Jahren auf seiner spannenden Reise begleiten.

Schreckliche Riesen und Monster

Das Schneiderlein soll ein hübsches Kleid für die Prinzessin nähen. Doch leider kann sie nicht zur Anprobe kommen, da sie im Nachbarland wohnt und niemand auch nur einen Schritt über die Landesgrenze setzen darf. Ihr Vater, der König, verbreitet Angst und Schrecken. Angeblich lauern außerordentliche Gefahren jenseits des Reiches: schreckliche Riesen, wilde Tiere, fremde Sitten und sogar anderes Essen! Das Schneiderlein zögert, doch als er sieben Fliegen mit einem Streich niedergestreckt hat, kann ihn nichts mehr halten. Wie ein Held macht es sich auf den Weg und durchschaut schnell den Unsinn des Königs. Der bangt um seine Macht und lässt angebliche Riesen und Monster auftreten, die das Schneiderlein für immer besiegen und verscheuchen sollen. Aber das Schneiderlein ist pfiffig, entkommt und zeigt aller Welt, dass der Riese nur aufgeblasener Stoff ist und sich hinter dem Monster der dümmliche Diener des Königs verbirgt. Die Prinzessin ist entzückt von ihrem Helden. Und wenn sie nicht gestorben sind…

Eintrittskarten für das Kindertheater „Das tapfere Schneiderlein“ am Sonntag, 19. April 2015, sind im Service-Center der Stadt Kevelaer, Bury-St.-Edmunds-Str. 7, 47623 Kevelaer, Tel.-Nr. 02832 / 122-150 bis -159, erhältlich. Der Einlass ist um 14.30 Uhr und der Eintritt beträgt 4,00 € für Kinder und Erwachsene.