Auch in diesem Jahr lassen es sich die Kevelaerer Möhnen nicht nehmen, den „Rathausschlüssel“ zu erobern und bis Aschermittwoch in die Gewalt der Kevelaerer Jecken zu übergeben.

Pünktlich um 11:11 Uhr am Altweiberdonnerstag12. Februar 2015 – ist es soweit. Den Rathausschlüssel werden die Möhnen in Begleitung des Präsidiums des VFR Blau-Gold, den Swingenden Doppelzentnern und zahlreichen Freunden des Karnevals in diesem Jahr -anders als vorerst mitgeteilt- im Konzert- und Bühnenhaus, (Bury-St.-Edmunds-Str. 5) übernehmen. Hier darf dann in einem bunt geschmückten Festsaal gesungen, geschunkelt und vielleicht auch mal gebützt werden.
Bürgermeister Dr. Axel Stibi freut sich auf den Ansturm vieler fröhlicher und ausgelassener Kevelaerer Närrinnen und Narren.