Das Blickpunkt Kevelaer Journal Online

Aktuelle Nachrichten und Informationen aus Kevelaer, Kervenheim, Twisteden, Wetten und Winnekendonk. Von Kirche & Wallfahrt, Kunst & Kultur, Sport und Wirtschaft bis hin zu allen interessanten Veranstaltungen in und um Kevelaer: Das Stadtportal Kevelaer.

Fundfahrradkeller demnächst zweimal im Monat geöffnet

Ab dem 01. August.2016 ist der städtische Fundfahrradkeller am Schulzentrum, Jahnstraße 20, zusätzlich zum bisherigen Öffnungstermin, auch jeden dritten Dienstag im Monat in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet. Verlustbescheinigungen und Abholbescheinigungen werden nach wie vor im Rathaus, Abteilung 2.3, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Raum 406, während der Dienstzeiten ausgestellt.

Öffnungszeiten im Überblick:
Jeden 1. Dienstag im Monat: 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Jeden 3. Dienstag im Monat: 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr (ab 01.08.2016)

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Crom unter der Telefon-Nr. (0 28 32) 122-423 gerne zur Verfügung.

Shopping-Aktion im August:

Zweiter Freundinnen-Tag in der Kevelaerer Innenstadt

Shopping mit der besten Freundin! Gibt es etwas Schöneres? Es gibt wohl kaum eine Frau, die nicht gerne einkaufen geht und mit der besten Freundin an der Seite macht der Einkaufsbummel gleich doppelt Spaß.

Nachdem der erste Freundinnen-Tag in Kevelaer am 28. Mai 2016 ein gutes Feedback aus der Händlerschaft und von den Besuchern erhalten hat, freuen sich nun alle Beteiligten auf eine Wiederholung. City-Managerin Nicole Wagener kann sich vorstellen den Freundinnen-Tag im kommenden Jahr zu einer festen Veranstaltung zu etablieren.

Samstag, 06. August, ist es wieder soweit

…mehr

„Wirtschaftsstandort Kevelaer“ im Fokus der Marketing-Preis-Verleihung:

Preisträger werden erneut in drei Kategorien ausgezeichnet

Der Marketing-Preis-Kevelaer wird seit fast 30 Jahren von der Wirtschaftsförderung der Stadt Kevelaer vergeben und zeigt, was Kevelaerer Unternehmen leisten – „und unsere Unternehmen leisten viel“, so Hans-Josef Bruns, Wirtschaftsförderer der Stadt. Im vergangenen Jahr wurde der Preis erstmalig in drei verschiedenen Kategorien vergeben – dieses Verfahren rückt die unternehmerischen Leistungen noch stärker in den Fokus und wird daher in 2016 fortgeführt. Ausgezeichnet werden die verdienten Unternehmen am Mittwoch, 30. November, um 19.30 Uhr im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer.

…mehr

„KoBü-Flimmern“ auch in der zweiten Ferienwoche im Bühnenhaus:

Ferien- und Programmkino bietet Unterhaltung für Klein und Groß

Am Dienstag, 19. Juli, und Donnerstag, 21. Juli, wird das Konzert- und Bühnenhaus erneut zum Kinosaal umfunktioniert. Um 10.30 Uhr werden unter dem Motto „Ferienkino am Morgen“ bekannte Kinderfilme gezeigt. Für Erwachsene gibt es beim „Programmkino – Gesund an Leib und Seele“ um 20.00 Uhr spannende Filme, die in großen Kinos oder im Fernsehen selten oder gar nicht laufen.

Eine ungewöhnliche Freundschaft

Der gutmütige Apatosaurus ist ein ganz normaler Teenager: Er ist über 20 Meter groß, wiegt mehrere Tonnen und lebt zusammen mit seiner Familie ein ruhiges Leben. Als eines Tages jedoch ein furchtbares Ereignis das Leben seiner Familie bedroht, muss er sich auf eine gefährliche Reise begeben. Dabei bekommt er unerwartete Unterstützung, als ein kleiner Menschenjunge sich mit ihm anfreundet und ihn auf seinem Abenteuer begleitet.

…mehr

Ein erster Schritt in die richtige Richtung

Stellungnahme der LSV NRW zur Änderung der Gemeindeordnung (GO) – Einbindung der Seniorenvertretungen

Nun liegt er vor, der Gesetzentwurf zur Änderung der Gemeindeordnung (GO), der unter anderem
die Einbindung kommunaler Seniorenvertretungen in § 27 a regelt. Die Landessseniorenvertretung
begrüßt die nun endlich vorgesehene Erwähnung kommunaler Seniorenvertretungen – ebenso wie
der der Behindertenvertretungen – in der GO und bewertet sie als einen ersten Schritt in die richtige
Richtung.

„Auch wenn es ein Gutachten gibt, das verfassungsrechtliche Einwände gegen die „Hervorhebung“
einer Bevölkerungsgruppe – hier die der Senioren – erhebt, hätten wir uns dennoch mehr Verbindlichkeit
im Sinne der Partizipation gewünscht. Der Koalitionsvertrag klang so verheißungsvoll.“, …mehr

Barrierefrei in der Innenstadt Kevelaer

Die Stadt Kevelaer lädt zu Kreativ-Workshops ein

Wie wollen die Bürgerinnen und Bürger von Kevelaer zukünftig in ihrer Innenstadt ohne Barrieren leben, arbeiten, spielen und ihre Gäste begrüßen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Stadtverwaltung im Rahmen der Stadtkernerneuerung und hat dazu das Planungsbüro Urgatz aus Aachen beauftragt. Nach der gut besuchten Bürgerversammlung im Juni werden nun zwei Termine für einen Workshop angeboten, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kreative Ideen zu ihrer „Wunschstadt“ erarbeiten. Nach der Methode der Zukunftswerkstatt werden auf phantasievolle Weise frei von den Zwängen des Alltags Ideen für praxisorientierte Lösungen entwickelt. Die Arbeit wechselt zwischen Plenum und Kleingruppen, so dass die Arbeit nicht langweilig wird. Ohne Vorträge und langatmige Diskussionen liegt der Schwerpunkt auf Kürze und Beispielhaftigkeit.

Die Einladung zur Mitarbeit richtet sich nicht an Spezialisten und Fachleute, sondern an alle Menschen, die sich für das Thema Barrierefreiheit interessieren. Besondere Vorkenntnisse oder Fähigkeiten sind nicht erforderlich. Allerdings muss die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt werden, um in der Zukunftswerkstatt gut arbeiten zu können. Dafür werden aber zwei Termine angeboten, für die sich Interessenten anmelden können. Jeweils bis zu 16 Personen können an den beiden Terminen teilnehmen. …mehr

Kevelaer Marketing organisiert „KoBü-Flimmern“ in den Ferien:

Ein unverwechselbares Programm für Klein und Groß im Bühnenhaus

Im Juli ist es wieder soweit – die Sommerferien beginnen und das Kevelaer Marketing hat insgesamt acht Mal Unterhaltung am Morgen und am Abend vorbereitet. Am Dienstag, 12. Juli, und Donnerstag, 14. Juli, werden unter dem Motto „Ferienkino am Morgen“ um 10.30 Uhr bekannte Kinderfilme gezeigt. Beim „Programmkino – Gesund an Leib und Seele“ um 20.00 Uhr sind für Erwachsene spannende Filme, die in großen Kinos oder im Fernsehen selten oder gar nicht laufen, zu sehen.

Arche weg – Eltern weg – Sintflut da!

Den Beginn des „Ferienkino am Morgen“ machen am Dienstag, 12. Juli, Finny und Leah, die durch ein dummes Missgeschick die Abfahrt der Arche kurz vor der großen Flut verpassen. Notgedrungen begeben sich die beiden Kids als Weggefährten wider Willen auf eine verrückte Heldenreise, immer der Arche hinterher, denn nur im Team und mit viel Mut und Geschick können sie dieses lustige und spannende Abenteuer bestehen. Auf der Arche hingegen setzen die Eltern von Finny und Leah mit List und Einfallsreichtum alles daran, ein Wendemanöver zu starten, um ihren Nachwuchs zu retten.

…mehr

Gesund an Leib und Seele:

Die „Atempause im August“

„Gesund an Leib und Seele“ ist das Motto der zukünftigen Aktivitäten, die auf der Wiese „Auf der Hüls“ in Kevelaer stattfinden werden. Ab 2017 werden dort die ersten Baumaßnahmen zu sehen sein, denn dort entstehen im Rahmen eines touristischen Förderprojektes ein Park für Kevelaerer und Besucher.

Die Stadt Kevelaer hatte ihren Projektvorschlag im letzten Jahr zum Förderwettbewerb „Erlebnis.NRW“ eingereicht, der von einer fachkundigen Jury als einer der Sieger des Wettbewerbs ausgewählt wurde.

Unter dem Arbeitstitel „Gesund an Leib und Seele“ wird rund um die Jod-Sole-Thermalquelle ein Ort der Entspannung und Erholung entstehen: Gradierwerk, Kneipp-Anlage, Barfußpfad und Bibelgarten geben einen ersten Vorgeschmack auf die zukünftige Entwicklung.

Und auch wenn es in diesem Sommer noch keine baulichen Maßnahmen zu bestaunen und zu verfolgen gibt, ist das Motto „Gesund an Leib und Seele“ doch schon spür- und erlebbar – und zwar bei der „Atempause im August“.

…mehr

Stadt Kevelaer warnt vor Trickbetrüger

Die Stadtverwaltung hat die Mitteilung erhalten, dass derzeit Unbekannte bei Privathaushalten anrufen und sich als „Anrufer aus dem Rathaus Kevelaer“ ausgeben. Im gemeldeten Fall wurde zunächst abgefragt, ob im Haushalt Hunde gehalten werden, um dann im weiteren Gespräch persönliche Daten der Bewohner abzufragen. Es wird der Anschein gegeben, dass diese Angaben für eine Umfrage der Stadt Kevelaer benötigt würden. Die Stadt Kevelaer weist daher darauf hin, dass im Auftrag der Stadt keine Telefonumfragen durchgeführt werden. Von der Preisgabe persönlicher Angaben wird dringend abgeraten.

Kevelaerer Krippenmarkt 2016:

Neue Aussteller für Erweiterungsfläche gesucht

Der Verkehrsverein Kevelaer und Umgebung e.V. sucht in Kooperation mit dem Kevelaer Marketing neue Aussteller für den Kevelaerer Krippenmarkt 2016.

Bereits zum 28. Mal wird der traditionelle Krippenmarkt im bekannten Wallfahrtsort Kevelaer am Niederrhein in diesem Jahr stattfinden: Vom 26. November bis zum 18. Dezember 2016. In diesem Jahr soll die bewährte Veranstaltungsfläche im Forum Pax Christi und im Museumsinnenhof um einen Bereich am Luxemburger Platz erweitert werden. Dafür werden nun neue Anbieter gesucht.

…mehr

Verabschiedung in den wohlverdienten Ruhestand

Am Donnerstag, dem 30. Juni 2016, wurde Schulhausmeister Manfred Langen durch den Bürgermeister Dr. Dominik Pichler im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
Der in Kevelaer geborene Manfred Langen begann im Jahr 1967 seine Ausbildung zum Tischler. Nach über 40 Jahren Berufserfahrung wechselte er im Jahr 2009 zur Stadt Kevelaer und arbeitete zunächst ein Jahr lang in der Abt. 3.1, Gebäudemanagement. In dieser Abteilung wurde er für Aufmessungen der städtischen Gebäude im Zusammenhang mit der Einrichtung eines zentralen Gebäudemanagements eingesetzt. Von dort aus wechselte er im Jahr 2010 an die St. Antonius-Grundschule in Kevelaer und übernahm die Tätigkeit als Schulhausmeister. Neben der Betreuung der St. Antonius-Grundschule war Herr Langen auch für die Turnhalle an der Biegstraße und das Förderzentrum an der Bieg zuständig. Mit seiner sympathischen Art im Umgang mit Menschen war er besonders bei den Schülern beliebt.
Mit Herrn Langen verlässt die Stadt Kevelaer ein engagierter und zuverlässiger Mitarbeiter, der von den Vorgesetzten, Kollegen, Lehrern und Schülern stets geschätzt wurde.
Untertitel Foto: Von links nach rechts: Bürgermeister Dr. Dominik Pichler, Schulhausmeister Manfred Langen, Fachbereichsleiter Heiner Schraml

Vom 08. bis 10. Juli findet in Kevelaer das 22. Heißluft-Ballon-Festival statt

Himmelsriesen in Sonderformen und Abendglühen“ in der Innenstadt

Wenn Anfang Juli gut zwei Dutzend Autos mit bedruckten Anhängern in Richtung Kevelaer fahren, an der Wiese „Auf der Hüls“ Halt machen, bunte Hüllen ausgelegt werden und bald darauf das Rauschen von Brennerflammen zu hören ist, so ist gewiss: die Zeit des Kevelaerer Heißluft-Ballon-Festivals ist wieder gekommen. Beim diesjährigen „Treffen der Himmelsriesen“ von Freitag, 08. Juli, bis Sonntag, 10. Juli, werden einige besondere Attraktionen in der Marienstadt zu bestaunen sein: Zwei Heißluftschiffe von Warsteiner und Ratiopharm, eine Sonnenblume und ein Kater werden an diesem Wochenende den Luftraum über Kevelaer befahren. Das Kevelaer Marketing organisiert in Zusammenarbeit mit Michael Krämer und mit Unterstützung der Volksbank an der Niers eG und Edeka Brüggemeier das Festival, bei dem sich heiße Luft in ihrer schönsten Form präsentiert. Neben den alljährlich sehenswerten Heißluft-Ballonstarts am Freitag, Samstag und Sonntag, werden Attraktionen wie der Ballonkorb am Kran, eine Hüpfburg, eine nostalgische Schiffschaukel und eine Verlosung die großen und kleinen Besucher begeistern. Außerdem hat das Team des Kevelaer Marketing auch in diesem Jahr das Abendglühen der Modellballons am Samstag, 09. Juli, um 20.00 Uhr auf dem Roermonder Platz organisiert. Dabei werden die immerhin acht Meter hohen „Mini-Ballons“ von Ihren Erbauern zum Glühen gebracht. …mehr

Fünf Routen starten ab Kevelaer zum Niederrheinischen Radwandertag:

„Grenzenloses“ Fietsen für die ganze Familie

Am Sonntag, 03. Juli, fällt auch in Kevelaer um 10.00 Uhr der Startschuss für den 25. Niederrheinischen Radwandertag. Das Fahrradereignis für Jung und Alt, für Kevelaerer und Gäste wird vor dem Rathaus auf dem Peter-Plümpe-Platz durch Bürgermeister Dr. Dominik Pichler eröffnet. Für viele zahlreiche Fahrradbegeisterte ist der Niederrheinische Radwandertag seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des sommerlichen Terminkalenders. Am letzten Sonntag vor den Sommerferien ist dies sicherlich für Viele eine willkommende Aktivität zum Start in die Ferienzeit. Auf mehr als 3.800 Streckenkilometern zwischen Rhein und Maas bewegen sich an diesem Tag wieder Tausende Freunde des Radwanderns und gehen gemeinsam in kleinen und größeren Gruppen auf Tour.

Routen starten am Peter-Plümpe-Platz

In diesem Jahr sind es nunmehr 5 der insgesamt etwa 80 Routen mit einer Streckenlänge zwischen ungefähr 35 und 56 Kilometern, die an diesem Tag am Infostand am Rathaus der Marienstadt Station machen.

Familiengerechte Route ab Kevelaer

Auch in diesem Jahr wird eine familienfreundliche Route angeboten, die sich mit einer Streckenlänge von 35 km deutlich von den anderen „Kevelaer-Routen“ unterscheidet. …mehr

Ernennung stellvertretende Feuerwehrleitung

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergab Bürgermeister Dr. Dominik Pichler am 23.06.2016 im Beisein von Wehrleiter Georg Metzelaers den Stadtbrandinspektoren Klaus Geerissen und Heinz Tepest ihre Ernennungsurkunde zur stellvertretenden Wehrleitung der Freiwilligen Feuerwehr Kevelaer.

Der Rat der Stadt hatte bereits in seiner Sitzung am 30.04.2015 einstimmig beschlossen, die beiden Herren zu stellvertretenden Wehrleitern zu ernennen. Aufgrund noch fehlender Lehrgänge, bekleideten die Herren Geerissen und Tepest diese Funktion seither kommissarisch. Verbunden mit der Ernennungsurkunde übergab Dr. Pichler als symbolische Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements ein kleines Präsent der Stadt Kevelaer. …mehr

Neue Öffnungszeiten im Bürgerservice Kevelaer

Aus organisatorischen Gründen werden die Öffnungszeiten des Bürgerservices ab 01.07.2016 geändert. Ab diesem Zeitpunkt bleibt das Bürgerbüro im Erdgeschoss des Rathauses mittwochs ab 14:00 Uhr geschlossen. Durch die großzügigen Öffnungszeiten am Donnerstag und die Samstagsöffnung wird für die Bürgerinnen und Bürgern – insbesondere für Berufstätigte – jedoch auch weiterhin eine gute Erreichbarkeit des Bürgerservices gewährleistet. Für das Büro des Kevelaer Marketings und die übrigen Verwaltungsdienststellen gibt es keine Veränderungen bei den Öffnungszeiten. …mehr

Aus fernmündlicher Zustimmung zum Angebot wird Vertragsabschluss:

NiersEnergie Kevelaer warnt vor Herausgabe persönlicher Daten

Aus gegebenem Anlass weist die NiersEnergie Kevelaer darauf hin, dass die Herausgabe von persönlichen Daten im Rahmen eines Telefongesprächs werbende Firmen dazu animieren kann, dies als Einwilligung in einen neuen Stromlieferauftrag zu verstehen. Besonders die Nennung der Nummer des Stromzählers und der Verbrauchsstelle könne dazu führen, dass der aktuelle Vertrag mit der NiersEnergie ungewollt vom anrufenden Anbieter gekündigt werde. In jüngster Zeit häuften sich die Anrufe von Kunden, die telefonisch von einem Unternehmen kontaktiert wurden, das sich „Stadtwerke“ nenne. In dem Gespräch würden günstigere Tarife beworben. Um ein unverbindliches Angebot erstellen zu können, würden dann Daten wie die Zähler-Nummer, die genaue Anschrift oder der aktuelle Lieferant abgefragt. Doch anstelle des erwarteten Angebots erhielten die Kunden die Kündigungsbestätigung der NiersEnergie. Denn das werbende Unternehmen hat in ihrem Namen bei der Tochter der Stadtwerke Kevelaer gekündigt. Und die NiersEnergie Kevelaer hat keine Möglichkeit, dem zu widersprechen. …mehr

„27. Kevelaerer Oldtimer-Ausfahrt“ rollt am 25. Juni über den Niederrhein

Am Samstag, 25. Juni, ist es wieder so weit: Vierrädrige, motorisierte Oldtimer sind bei der „27. Kevelaerer Oldtimer-Ausfahrt“ zu bewundern. Vom Wolseley-Siddeley aus dem Jahr 1908 bis zum klassischen BMW aus dem Jahr 1975 gibt es eine Vielfalt der „alten Schätze“ auf dem Peter-Plümpe-Platz zu bestaunen. Erneut dürfen jedoch auch drei „junge Hüpfer“ mit den durch das Kevelaer Marketing vergebenen „Wildcards“ an der Ausfahrt teilnehmen. Ab 10.00 Uhr begeben sich etwa 100 nostalgische Fahrzeuge auf die große Niederrhein-Tour: Von Kevelaer aus beginnt der Rundkurs, bei dem zur Mittagszeit beim Autohaus Schnickers und der DEKRA Prüfstelle in Xanten gerastet wird. Nach der zweiten Etappe der Ausfahrt treffen sich alle Oldtimer-Liebhaber traditionell in Uedem an der „Hohen Mühle“ zu Kaffee und Kuchen, bevor sich die Fahrer zur abendlichen Siegerehrung wieder in Kevelaer einfinden. …mehr